Stephan Gittermann

Stephan Gittermann

Stephan Gittermann

Frankfurt a.M.

T +49 69 27229 24970

Partner
Rechtsanwalt
Mitglied der Branche Information Tech & Telecommunications

Inhaltliche Schwerpunkte

Stephan Gittermann berät nationale und internationale Unternehmen und deren Organe in allen Fragen des Aktien- und Kapitalmarktrechts. Er begleitet öffentliche Übernahmen, Kapitalerhöhungen, Squeeze-outs, Hauptversammlungen und Anleiheemissionen. Stephan Gittermann berät außerdem bei Unternehmenskäufen und Joint Ventures. Er ist Mitautor des renommierten Arbeitshandbuchs für Aufsichtsratsmitglieder und des Kommentars "Der Aufsichtsrat".

Beratungsfelder
Vita

Stephan Gittermann studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten von Freiburg und München. Nach der Zulassung zum Rechtsanwalt im Jahr 1995 gehörte er zunächst einer auf Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Sozietät in Frankfurt an. Von 2000 bis 2013 war er für internationale Kanzleien in Frankfurt am Main und London tätig.

Stephan Gittermann leitet den Standort Frankfurt am Main.

Ausgewählte Mandate

  • Beratung von Rémy Cointreau beim Verkauf seiner Vertriebsgesellschaften in Tschechien und in der Slowakei an Jägermeister
  • Beratung von Umicore beim Verkauf des europäischen Technical-Materials-Geschäfts
  • Beratung der börsennotierten STEICO SE bei einer Kapitalerhöhung
  • Beratung der Deutschen Kreditbank AG bei der Verschmelzung mit der SKG BANK AG
  • Beratung von United Initiators beim Erwerb von Azelis Peroxides SAS
  • Beratung des weltgrößten Farbenherstellers Akzo Nobel bei der öffentlichen Übernahme des Offenbacher Beschichtungsherstellers Schramm an der Hongkonger Börse und beim anschließenden Squeeze-out
  • Beratung der Eigentümer der WestLB beim Bieterverfahren zur Veräußerung der WestLB
  • Beratung des Finanzinvestors Lone Star beim Erwerb der IKB Deutsche Industriebank AG von der KfW
  • Beratung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) bei einer kombinierten Bar- und Sachkapitalerhöhung des börsennotierten Pharmagroßhändlers F. Reichelt (Merckle-Gruppe)
  • Beratung des taiwanesischen Elektronikkonzerns Everlight beim Erwerb des Leuchtenherstellers WOFI
  • Beratung von Beijing Automotive (BAIC) im Bieterverfahren um Opel
  • Beratung von Beijing Automotive (BAIC) beim Erwerb von IP von Saab
  • Beratung von Praktiker beim Erwerb von Max Bahr
  • Beratung der METRO AG beim Börsengang von Praktiker
  • Begleitung des Börsengangs der Fraport AG, der Betreibergesellschaft des Frankfurter Flughafens

Publikationen
Auszeichnungen
  • The Legal 500 (2015): Listung unter häufig empfohlener Anwalt für Gesellschaftsrecht und M&A.
  • The Legal 500 (2013): Listung unter häufig empfohlener Anwalt für Corporate und M&A.
  • JUVE-Handbuch (2012/2013): Listung unter häufig empfohlener Anwalt für M&A
  • JUVE-Handbuch (2010/2011): "sehr ergebnisorientiert (Wettbewerber)"
  • Chambers Europe (2010): "Stephan Gittermann's client list features many listed companies."