Restrukturie­rung & Insolvenz

Wir verfügen über ein leistungsfähiges Restrukturierungs- und Insolvenzteam, welches über langjährige praktische Erfahrungen bei komplexen Restrukturierungen in allen Krisenstadien verfügt. Zudem beraten wir Unternehmen hinsichtlich aller rechtlicher und wirtschaftlicher Konsequenzen, die sich aus der Geschäftsverbindung mit Unternehmen ergeben, die sich in einer wirtschaftlichen Krise oder bereits in einem Insolvenzverfahren befinden.

Wir erarbeiten zusammen mit unseren Mandanten stets einen individuellen Restrukturierungsansatz, der sowohl das Krisenstadium als auch die Interessen der relevanten Stakeholder angemessen berücksichtigt. Hierbei nutzen unsere Restrukturierungsexperten die Vorteile einer Full Service-Kanzlei und arbeiten von Anfang an konsequent in Teams, die das fallspezifische Fach- und Branchen-Know-how durch ausgewiesene und anerkannte Spezialisten in sich vereinigen. Neben unserer Restrukturierungs- und Finanzexpertise kommt unseren Mandanten damit immer auch unsere in Industriegruppen über lange Jahre erarbeitete Branchenexpertise zu Gute. Unter Berücksichtigung branchenspezifischer Regulatorik und Gepflogenheiten können wir innerhalb kürzester Zeit folgende Maßnahmen durchführen: Moratorien und Stillhalteabkommen (standstill agreements), Sanierungsfinanzierungen und Umschuldungen, Debt to Equity Swaps, Corporate Restructuring und Corporate Finance Transaktionen (z.B. Umwandlungen, Abspaltungen, Ausgliederungen, Carve Outs, Distressed Merger & Acquisitions, neue Kapitalbeteiligungen auch aus dem VC-Bereich), Restrukturierung innerhalb von strukturierten Insolvenzverfahren mit und ohne Eigenverwaltung sowie mit und ohne Insolvenzplan.

Unser Restrukturierungs- und Insolvenzteam unterstützt Sie innerhalb kürzester Zeit in der Krise sowie drohender oder eingetretener Insolvenz Ihres Vertragspartners, damit nicht auch Ihr Unternehmen in wirtschaftliche Bedrängnis kommt. So sorgt unsere rechtzeitige Einbindung bei einer sich abzeichnenden Insolvenz von Vertragspartnern dafür, dass die finanziellen Einbußen für Ihr Unternehmen gering bleiben. Ist bei einem Vertragspartner der Insolvenzfall eingetreten, sollte ein zielführender Umgang mit dem (vorläufigen) Insolvenzverwalter gesucht werden, insbesondere bei der Durchsetzung Ihrer Sicherungsrechte (Aus- und Absonderungsrechte). Weiterhin ist durchgehend ein Augenmerk auf die Vermeidung sowie – später – die Abwehr unberechtigter Anfechtungsansprüche zu legen.

Unser Beratungsangebot:

Restrukturierungs- und Sanierungskonzepte
  • Umfassende, frühzeitige Sanierungs- und Restrukturierungsberatung (gesellschaftsrechtlich, arbeitsrechtlich und insolvenzrechtlich)
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit WP-Gesellschaften / Steuerberatern bei der Erstellung von belastbaren Planungsrechnungen
  • Sanierung durch ein Insolvenzverfahren
  • Entwicklung von Strategien zur Vermeidung eines Insolvenzantrages, beispielsweise durch Rangrücktritts- oder Patronatsvereinbarungen
  • Einsatz alternativer Finanzierungsinstrumente
Regelinsolvenzverfahren, Insolvenzplanverfahren, Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren
  • Hilfestellung bei der Formulierung des Insolvenzantrages
  • Umfassende Beratung und Würdigung im Hinblick auf die Risiken für Geschäftsführer / Gesellschafter
  • Beratung bei möglichen Ansprüchen des Insolvenzverwalters gegen Geschäftsführer / Gesellschafter
  • Minimierung möglicher strafrechtlicher Konsequenzen für Geschäftsführer / Gesellschafter
  • Sanierung des Unternehmensträgers durch einen Insolvenzplan
  • Vorbereitende Maßnahmen zur Durchführung des Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung
  • Vorbereitung und Durchführung eines Schutzschirmverfahrens
  • Umfassende Erarbeitung eines vollständigen Insolvenzplanes (darstellender und gestaltender Teil)
  • Begleitung bei der Durchführung in Eigenverwaltung
Distressed M&A, Investorenberatung / Übertragende Sanierung
  • Strukturierung der Transaktion
  • Rechtliche Due Diligence
  • Beratung von Investoren beim Erwerb eines Unternehmens vor und nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens gegen das Unternehmen
  • Beratung des Insolvenzverwalters / Gesellschafters / Geschäftsführers bei der optimalen Durchführung eines Sanierungsverfahrens („Übertragende Sanierung“) im Hinblick auf die Fortführung des Unternehmens oder von Unternehmensteilen
  • Beratung von Verwaltern bei der Durchsetzung berechtigter Anfechtungsansprüche
Gesellschaftsrecht in der Krise
  • Beratung zu allen gesellschaftsrechtlichen Themen in der Krise
Beratung von Gesellschaftsorganen, Gesellschafterberatung
  •  Umfassende Beratung und Würdigung im Hinblick auf die Risiken für Geschäftsführer / Gesellschafter
  •  Beratung bei möglichen Ansprüchen des Insolvenzverwalters gegen Geschäftsführer / Gesellschafter
  •  Minimierung möglicher strafrechtlicher Konsequenzen für Geschäftsführer / Gesellschafter
Gläubigerberatung
  • Beratung im Hinblick auf den Umgang mit insolventen oder in der Krise befindlichen Unternehmen auf der Abnehmer- und Lieferantenseite
  • Insolvenzoptimierte Gestaltung von Lieferverträgen, AGB, Rahmenvereinbarungen etc.
  • Umfassende, kompetente und vor allem schnelle Hilfe bei Eintritt der Insolvenz eines Vertragspartners
  • Gläubiger-Coaching im Insolvenzverfahren, etwa bei Mitgliedschaft im Gläubigerausschuss
  • Beratung von Gläubigern bei der Abwehr unberechtigter Anfechtungsansprüche
Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
  •  Minimierung möglicher strafrechtlicher Konsequenzen für Geschäftsführer / Gesellschafter
  •  Vorbereitung von und Vertretung bei Verhandlungen mit den Ermittlungsbehör-den
  •  Prozessvertretung bei möglichen Strafprozessen in insolvenz-, bilanz- bzw. steuerstrafrechtlichen Prozesse
Unternehmensfinanzierung in der Krise, Doppelnützige Treuhand
  • Beratung von Unternehmen, Banken und anderen Finanzgläubigern sowie Gesellschaftern in Krise und Insolvenz des Schuldners
  • Unterstützung bei Verhandlung mit Finanzgläubigern bzw. dem Schuldner
  • Beratung zu Refinanzierungen, Sanierungskrediten, Kapitalmaßnahmen, Debt-Equity-Swap
  • Restrukturierung von Anleihen
  • Beratung bei der Durchführung einer doppelnützigen Treuhandschaft
Insolvenzarbeitsrecht
  • Planung und Umsetzung von Restrukturierungs- und Outsourcingkonzepten
  • Beratung bei Kündigungen, dem Abschluss von Aufhebungsverträgen und der Vertretung in Kündigungsschutzprozessen
  • Gestaltung und Verhandlung von Sozialplänen und Interessenausgleichvereinbarungen
  • Gestaltung variabler Arbeitszeit- und Vergütungsmodelle für Mitarbeiter
Steuerrecht in Krise und Insolvenz
  • Insolvenznahe Restrukturierung
  • Steuerliche Gestaltung von Transaktionen in der Krise befindlicher Unternehmen
Immobilienrecht
  • Immobilienrecht
Krisenspezifisches Handels- und Vertriebsrecht
  • Beratung im Hinblick auf den Umgang mit insolventen oder in der Krise befindlichen Unternehmen auf der Abnehmer- und Lieferantenseite
  • Insolvenzoptimierte Gestaltung von Lieferverträgen, AGB, Rahmenvereinbarungen etc.
  • Sicherstellung verlässlicher Belieferung bei Krise oder Insolvenz des Vertragspartners
Internationale Umstrukturierungen
  • Übernahme der Funktion des zentralen Ansprechpartners für alle Aspekte der rechtlichen Umsetzung von (inter-)nationalen Reorganisationen bzw. Transaktionen
  • Zusammenstellen eines internationalen Teams von Rechtsanwälten. Dabei können wir auf eine Gruppe von einschlägig erprobten Rechtsanwälten aus über 70 Jurisdiktionen zurückgreifen
  • Erstellen eines rechtlichen Projektplanes, der alle erforderlichen rechtlichen Schritte im Detail beschreibt sowie Abläufe übersichtlich und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt darlegt
  • Zentrale Budgetplanung, Überwachung und Abrechnung für alle Rechtsanwälte
  • Transparenz aller Vertragsentwürfe durch einheitliche Dokumentation
  • Überwachung der termingerechten Umsetzung entsprechend der Projektplanung.

Ihr/e Ansprechpartner >>

Ihr/e Ansprechpartner

Dr. Marcus Backes

Partner

T +49 40 18067 24699

Reinhard Willemsen

Partner

T +49 89 23714 25792