Philipp Dietz, LL.M. (Edinburgh)

Philipp Dietz, LL.M. (Edinburgh)

Philipp Dietz, LL.M. (Edinburgh)

Köln

T +49 221 9937 14224

Partner
Rechtsanwalt
Mitglied der Branche China , India , Information Tech & Telecommunications , Energy

Inhaltliche Schwerpunkte

Philipp Dietz ist im Bereich Corporate/M&A tätig und hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von zumeist grenzüberschreitenden M&A Transaktionen, Joint Ventures und Venture Capital Investments sowie Kapitalmaßnahmen, wie  Aktienemissionen, Kapitalerhöhungen und Anleihen, begleitet. Herr Dietz war federführend an mehreren erfolgreichen Börsengängen auf dem deutschen Kapitalmarkt beteiligt, unterstützt börsen- und nicht börsennotierte Gesellschaften bei allen gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichen Themen und berät Vorstände und Aufsichtsräte. Länderschwerpunkte von Herrn Dietz sind China, Indien und Brasilien. Hier berät Herr Dietz sowohl bei europäischen Investitionen outbound als auch beim Markteintritt ausländischer Investoren in Deutschland.

Beratungsfelder
Vita

Philipp Dietz studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen-Wilhelms-Universität zu Bonn. Seinen Masterstudiengang absolvierte er an der University of Edinburgh im Bereich „Internationales Wirtschaftsrecht". Sein Referendariat tätigte er am OLG Köln. Im Jahr 2007 war Philipp Dietz für Luther mehrere Monate in New York tätig. Er ist seit 2004 bei Luther beschäftigt.

Ulrich Klemm leitet zusammen mit Philipp Dietz den Latin American Desk und den Brazilian Desk.

Publikationen
Auszeichnungen
  • The Legal 500  (2018): Empfehlung in der Rubrik "Gesellschaftsrecht und M&A - internationale mittelgroße Deals (EUR 100m - 500m)"
  • The Legal 500 (seit 2016): Deutschland: Nennung unter "M&A - internationale mittelgroße Deals (EUR 100m - EUR 500m)"