Franz-Rudolf Groß, LL.M. (London)

Franz-Rudolf Groß, LL.M. (London)

Franz-Rudolf Groß, LL.M. (London)

Düsseldorf

T +49 211 5660 18722

Counsel
Rechtsanwalt
Branche Energy

Inhaltliche Schwerpunkte

Franz-Rudolf Groß hat sich seit Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit auf das deutsche und europäische Kartellrecht spezialisiert. Er führt regelmäßig Fusionskontrollverfahren vor der EU-Kommission und dem deutschen Bundeskartellamt durch und koordiniert internationale Anmeldepflichten. Er berät Unternehmen aus allen Branchen bei der kartellrechtskonformen Gestaltung ihrer Lieferbeziehungen, bei Kooperationen mit Wettbewerbern und sonstigen Vertragspartnern sowie in Missbrauchsfällen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Verteidigung von Unternehmen in behördlichen Kartellbußgeldverfahren und gegen nachfolgende zivilrechtliche Schadensersatzforderungen.

Franz-Rudolf Groß führt unternehmensinterne Schulungen zum Kartellrecht durch, berät bei der Gestaltung kartellrechtlicher Compliance-Programme und hält regelmäßig Vorträge zu aktuellen kartellrechtlichen Fragestellungen. Besondere Branchenexpertise besitzt er im Bereich Energiewirtschaft. Franz-Rudolf Groß hat etliche Vorhaben von Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern kartellrechtlich beraten und ist Mitautor im Praxis-Handbuch „Grundriss zum Energierecht".

Beratungsfelder
Vita

Franz-Rudolf Groß studierte von 1993 bis 1998 Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Utrecht (Niederlande). Während seines Referendariats von 1999 bis 2001 verbrachte er unter anderem Stationen beim saarländischen Ministerium für Wirtschaft (Energieaufsichtsbehörde) und in einer Rechtsanwaltskanzlei in San Francisco (USA). Nach einem einjährigen Masterstudium verlieh ihm das Queen Mary College der University of London 2002 den Titel "Master of Laws (LL.M.)" in European Law. Franz-Rudolf Groß wurde 2003 als Rechtsanwalt zugelassen und ist seither bei Luther im Bereich Kartell- und Energiewirtschaftsrecht tätig, seit 2012 als Counsel.

Publikationen
Mitgliedschaften

Studienvereinigung Kartellrecht e.V.