Dr. Franziska Klaß-Dingeldey, MLE

Dr. Franziska Klaß-Dingeldey, MLE

Dr. Franziska Klaß-Dingeldey, MLE

Hannover

T +49 511 5458 20231

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Vergaberecht
Senior Associate

Inhaltliche Schwerpunkte

Frau Klaß-Dingeldey berät zu Fragen aus dem Vergaberecht und dem öffentlichen Wirtschaftsrecht. Ein Schwerpunkt ihrer Beratungstätigkeit liegt dabei in der Beratung und Begleitung öffentlicher Auftraggeber bei der Konzeptionierung und elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der adäquaten Umsetzung technischer und wirtschaftlicher Anforderungen bei komplexen Ausschreibungen. Soweit erforderlich gehört auch die Beratung und Vertretung von Auftraggebern in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und Beschwerdeverfahren vor den Oberlandesgerichten zu ihrem Tätigkeitsfeld. Daneben berät sie Bieter bei der Teilnahme an Vergabeverfahren und der Durchführung von Nachprüfungsverfahren.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Erstellung von Gutachten zu diversen vergaberechtlichen Fragestellungen von den Möglichkeiten der Direktvergaben - auch im Wege der Inhousevergabe - bis hin zu Fragen der Auftragsänderungen.

Darüber hinaus gilt das Interesse von Dr. Franziska Klaß-Dingeldey auch dem öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere dem Kommunalwirtschaftsrecht sowie dem Zuwendungs- und Beihilferecht.

Beratungsfelder
Vita

Franziska Klaß-Dingeldey studierte Rechtswissenschaften und Europäische Rechtspraxis an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (LUH) sowie an der University of Nottingham (UK). Das Referendariat absolvierte sie am Oberlandesgericht Celle mit Stationen bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft am Standort Hannover, im Niedersächsischen Innenministerium und bei der Deutschen Botschaft in der Schweiz.

Frau Klaß-Dingeldey war am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaft an der LUH tätig und hat dort zu einem beamten- und europarechtlichen Thema promoviert. Sie ist seitdem als Lehrbeauftragte an der LUH im Bereich des öffentlichen Rechts tätig.

2015 wurde sie als Rechtsanwältin zugelassen und ist seitdem bei Luther beschäftigt. Seit 2019 führt sie den Titel Fachanwältin für Vergaberecht.

Auszeichnungen
  • Best Lawyers 2023: Empfehlung „Ones to Watch” in der Rubrik „Public Law” (“"leistet hervorragende Arbeit, wenn notwendig auch an Wochenenden oder Feiertagen und steht für dringende Themen zur Verfügung.")
Ausgewählte Mandate

  • Vergaberechtliche Beratung unterschiedlicher Auftraggeber bei der Durchführung von EU-Vergabeverfahren zur Neubeschaffung von Schienenfahrzeugen auch mit neuen Antriebstechnologien und zur Beschaffung weiterer Leistungen im Zusammenhang mit der Erbringung von Verkehrsleistungen
  • Beratung von Verkehrsunternehmen bei der Ausschreibung von Werberechten
  • Laufende Beratung eines Energieversorgungsunternehmens in vergaberechtlichen Fragestellungen
  • Beratung eines Abfallentsorgers zur Gründung von PPPs und bei der Ausschreibung unterschiedlicher Liefer- und Dienstleistungen
  • Laufende Beratung eines städtischen Klinikums der Maximalversorgung bei diversen Vergabeverfahren im Zusammenhang mit einem umfassenden Neuorganisations- und Neubauprojekt einschließlich der Abwicklung der Verfahren über eine E-Vergabeplattform
  • Vergaberechtliche Beratung verschiedener Krankenhäuser bei der Beschaffung medizinischer Geräte und Vergaben im Rahmen des KHZG
  • Beratung einer Landesgesellschaft für Tourismusmarketing bei der Vorbereitung und Durchführung nationaler Ausschreibungen und EU-Vergabeverfahren, insbes. zur Vergabe von Marketingleistungen
  • Erstellung von Vergabeleitfäden und Vergabekonzepten für öffentliche Auftraggeber
  • Vertretung von Bietern und. öffentlichen Auftraggebern in diversen Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und in der Beschwerdeinstanz sowie vor den ordentlichen Gerichten im Unterschwellenbereich
  • Vertretung eines Bieters vor dem Landgericht in mehreren Streitigkeiten im Rahmen von Vergaben nach § 46 EnWG
  • Durchführung von Vergabeprüfungen im Rahmen von mit Landes- und EU-Mitteln geförderten Großbauprojekten
  • Beratung in beihilferechtlichen Fragestellungen insb. in Bezug auf die Erbringung von DAWI-Dienstleistungen und bei der Vorbereitung von Betrauungen

Publikationen
Mitgliedschaften

  • Deutsches Vergabenetzwerk (DVNW). Seit 2022 Vorsitz der Regionalgruppe Hannover
  • forum vergabe e.V.
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V.
  • Forum Junge Anwaltschaft Hannover

Vorträge