Martin Steuber, LL.M.

Martin Steuber, LL.M.

Martin Steuber, LL.M.

Essen

T +49 201 9220 24797

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Vergaberecht
Partner

Inhaltliche Schwerpunkte

Der Schwerpunkt der Beratung von Martin Steuber liegt im Vergaberecht, insbesondere in der rechtssicheren Begleitung europaweiter Ausschreibungen im Bereich Bauvergaben sowie freiberuflicher Dienstleistungen (z. B. Architekten und Ingenieure).

Martin Steuber begleitet sämtliche Ausschreibungs- und Verfahrensthemen, von der Bedarfsdefinition bis zum Verfahrensabschluss, auch in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und den Vergabesenaten der Oberlandesgerichte. Zu seinen Beratungsfeldern gehört ebenfalls die Begleitung der Ausführungsphase. Darüber hinaus berät Herr Steuber erfolgreich private Unternehmen bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen.

Beratungsfelder
Vita

Nach Abschluss seines juristischen Studiums in Bonn absolvierte Martin Steuber einen Masterstudiengang an der neuseeländischen University of Canterbury in Christchurch sowie das Referendariat im OLG-Bezirk Koblenz. Seit seiner Zulassung als Rechtsanwalt in 2006 betreut er großvolumige Vergabeverfahren, von Juni 2008 an bei Luther. Im März 2017 erwarb er den Titel Fachanwalt für Vergaberecht.

Auszeichnungen
  • The Legal 500 Deutschland (2020/2021): Nennung in Öffentliches Recht - Vergaberecht
Ausgewählte Mandate

  • Umfassende vergaberechtliche Strukturierung und Begleitung des Ausschreibungsverfahrens über Generalunternehmerleistungen auf Grundlage einer Funktionalen Leistungsbeschreibung für den Neubau eines Medizinischen Forschungszentrums als Partnering-Verfahren ("bundesweites Pilotprojekt")

  • Vergaberechtliche Beratung bei der Umsetzung des nordrhein-westfälischen Medizinischen Modernisierungsprogramms sowie allgemeine Beratung im Zusammenhang mit dem Förderprogramm für Baumaßnahmen an Universitätskliniken

  • Vergaberechtliche Beratung des Architektenwettbewerbs und zur Vergabestrategie beim Neubau einer Kinderklinik und Nuklearmedizin mit Radiochemie

  • Vergaberechtliche Beratung einer medizinischen Fakultät bei der Realisierung des Generalentwicklungsplanes durch Vergabe an einen Generalunternehmer auf Grundlage einer Funktionalen Leistungsbeschreibung als Partnering-Verfahren

  • Umfassende Rechtsberatung eines Universitätsklinikums in allen relevanten rechtlichen Fragen (u.a. Vergaberecht, Architektenrecht, Baurecht) sowie juristische Projektbetreuung, insbesondere Strukturierung diverser Vergabeverfahren

  • Vergaberechtliche Beratung eines Universitätsklinikums bei der Realisierung der Neustrukturierung und Erweiterung des Anbaus einer HNO-/Augenklinik

  • Umfassende bau- und schiedsverfahrensbegleitende Beratung beim Neubau einer komplexen Produktionsanlage

  • Baubegleitende Beratung im Zusammenhang mit dem Neubau Neurologie, Psychiatrie, Palliativmedizin eines Universitätsklinikums

  • Vergaberechtliche Beratung einer gemeinnützigen Hilfsorganisation im Zusammenhang mit der Vergabe von rettungsdienstlichen Leistungen sowie der Umsetzung der GWB-Bereichsausnahme

     

Publikationen