Dr. Guido Jansen

Dr. Guido Jansen

Dr. Guido Jansen

Düsseldorf

T +49 211 5660 24844

Partner
Rechtsanwalt
Mitglied der Branche Energy

Inhaltliche Schwerpunkte

Dr. Guido Jansen ist auf das Energie- und Kartellrecht spezialisiert. Im Bereich des Energierechts berät er Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreiber in allen Fragen der Entgelt- und Zugangsregulierung, der Entflechtung und der Vertragsgestaltung und vertritt sie im Rahmen von Missbrauchsverfahren vor den Regulierungsbehörden und Gerichten. Im Bereich des Kartellrechts umfasst sein Tätigkeitsspektrum neben der Fusionskontrolle auch Kartellbußgeld- und Missbrauchsverfahren sowie die Beratung von Unternehmenskooperationen und die kartellrechtskonforme Gestaltung von Vertriebssystemen.

Beratungsfelder
Vita

Dr. Guido Jansen studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln und Betriebswirtschaftslehre an der FernUniversität Hagen. Neben dem Studium und dem Referendariat arbeitete er fünf Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei dem Forschungsinstitut für Wirtschaftsverfassung und Wettbewerb e.V. (FIW) in Köln. Von 2003 bis 2007 war Dr. Guido Jansen als Rechtsanwalt im Kölner Büro von Freshfields Bruckhaus Deringer im Bereich des Energie- und Kartellrechts tätig. Seit Januar 2008 ist er Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft in Düsseldorf.

Ausgewählte Mandate

  • ArcelorMittal - umfassende energie- und kartellrechtliche Beratung beim Erwerb der SaarFerngas AG einschließlich EU-Fusionskontrollverfahren  
  • Vertretung der E.ON Hanse in dem Musterverfahren zur Zulässigkeit der Einzelbuchungsvariante im Rahmen der Kooperationsvereinbarung Gas
  • Vertretung zahlreicher Netzbetreiber in Missbrauchsverfahren vor der Bundesnetzagentur und in Beschwerdeverfahren vor dem OLG Düsseldorf
  • Beratung verschiedener Netzbetreiber zu Fragen der Anreizregulierung
  • Beratung von Fernleitungs- und Verteilnetzbetreibern bei der Umsetzung der Kooperationsvereinbarung

Publikationen
Auszeichnungen
  • Best Lawyers (2020): Auszeichnung in der Kategorie "Competition / Antitrust Law"
  • JUVE Handbuch (2018/2019): Nennung unter häufig empfohlen in der Rubrik "Energiewissenschaftsrecht: Regulierung, Energiesektor: Transaktionen/Finanzierung"
  • The Legal 500 Deutschland (2019): Nennung unter "Kartellrecht"
  • JUVE Handbuch (2016/2017): Listung unter "Regulierte Industrien"
  • The Legal 500 (seit 2016): Deutschland: Empfohlen unter "Kartellrecht", sowie "Branchenfokus Energie"
  • The Legal 500 (2015): Deutschland: Empfohlen unter "Regulierungsrecht"
  • JUVE Handbuch (2012/2013): Listung unter "Energiewirtschaftsrecht"