Datenschutz &
Compliance

Industrie 4.0, Big Data, Internet of Things (IoT), Cloud Computing oder Social Media: Personenbezogene Daten und deren Verwertung sind zum wichtigsten Bestandteil vieler Geschäftsmodelle geworden. Für Unternehmen bedeutet dies, sich in dem Spannungsfeld zwischen geschäftlichen Interessen und rechtlichen Vorgaben mit einer starken Datenschutzorganisation zurecht zu finden. Die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und unternehmensinterner Richtlinien nehmen dabei in der heutigen Geschäftswelt eine immer wichtigere Rolle ein. Verantwortliche haben nicht nur nach dem Gesetz dafür Sorge zu tragen, dass aus dem Unternehmen heraus keine Gesetzverstöße erfolgen. Auch Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter erwarten ein entsprechendes Handeln des Unternehmens nach außen und innen. Nicht umsonst sehen Unternehmen Compliance sowie Datenschutz als bedeutende Bereiche des Risikomanagements mit wirtschaftlicher, rechtlicher und steuerlicher Bedeutung an. Es geht dabei nicht nur um den Schutz von Betriebs- und Geschäfsgeheimnissen, Know-How oder kritischen Daten, sondern insbesondere um den Schutz der personenbezogenen Daten der Kunden, Dienstleister oder Mitarbeiter, die durch das Unternehmen selbst oder von Dritten im nationalen oder internationalen Umfeld verarbeitet werden.

Luther bietet eine umfassende datenschutzrechtliche Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen sowie internen Datenschutzbeauftragten. Luther berät zur Datenschutzgestaltung beim Einsatz neuer Technologien und bietet Unterstützung zur Datenschutz-Folgeabschätzung. Das Team begleitet in allen Belangen des Beschäftigtendatenschutzes, der Transaktionsberatung oder beim Datenaustausch im globalen Umfeld, bei Fragestellungen zu elektronischen Dokumenten und deren Archivierung, der IT Sicherheit und der IT Compliance sowie bei Kartellrechtscompliance.

Ihr/e Ansprechpartner >>

Ihr/e Ansprechpartner

Silvia C. Bauer

Partnerin

T +49 221 9937 25789

Download

Broschüren

Digital Services