Auf den Punkt. Luther.

Luther steht für Expertise und Hingabe. Mit Begeisterung für unseren Beruf und die Sache erarbeiten wir präzise Antworten auf Ihre Fragen. Wir liefern unseren Mandanten die beste Lösung. Nicht zu viel und nicht zu wenig - immer auf den Punkt.

Newsroom

Luther berät bei Braunschweiger Pilotprojekt zur Ausnüchterung intoxikierter Personen im Polizeigewahrsam

Hannover – Die Stadt Braunschweig kooperiert mit der Polizeiinspektion Braunschweig und dem Städtischen Klinikum im Rahmen des Pilotvorhabens zur Ausnüchterung intoxikierter Personen im Polizeigewahrsam. Luther hat die Konzeption und Umsetzung des Projekts rechtlich begleitet. >>

Luther ernennt Partner aus eigenen Reihen

Köln – Mit Daniel Fehling (39) ernennt Luther mit Wirkung zum 1. Juli 2020 erneut einen weiteren Partner aus den eigenen Reihen. Fehling berät in den Bereichen Corporate/M&A und Litigation. Zu seinen Mandanten zählen insbesondere Familienunternehmen und Unternehmen aus dem Mittelstand sowie deren Gesellschafter. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Beratung ist der Fondsbereich. Fehling ist Mitglied der Industriegruppe Mobility & Logistics sowie der Praxisgruppe Complex Disputes. >>

Luther zählt zu den Finalisten der PMN Management Awards 2020

In der Kategorie Nachhaltigkeit hat Luther sich mit dem Projekt Luther4Family einen von drei Finalisten-Plätzen gesichert. Die Initiative Luther4Family sieht vor, dass Führungskräfte eigene Urlaubstage zu Gunsten von zusätzlichen freien Tagen für Mitarbeiter mit betreuungspflichtigen Kindern spenden. Der Gewinner des PMN Awards wird im Rahmen der Gala am 24. September in Frankfurt gekürt. >>

Best Lawyers in Germany 2021

Für das Jahr 2021 sind 81 Partner von Luther als „Best Lawyers in Germany 2021" empfohlen worden, eine Auszeichnung, die vom US-Verlag „Best Lawyers“ in Kooperation mit dem Handelsblatt verliehen wird. Dr. Martin Fleckenstein ist "Lawyer of the Year" im Bereich "Öffentliches Bau- und Planungsrecht". >>

Luther ist „Kanzlei des Jahres 2019“

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist vom juristischen Fachverlag JUVE zur „Kanzlei des Jahres 2019“ gekürt worden und hat damit die höchste von insgesamt 18 Auszeichnungen erhalten. >>

Unsere Standorte

Bangkok

Berlin

Brüssel

Delhi-Gurugram

Düsseldorf

Essen

Frankfurt a.M.

Hamburg

Hannover

Jakarta

Köln

Kuala Lumpur

Leipzig

London

Luxemburg

München

Shanghai

Singapur

Stuttgart

Yangon

Afrika

Australien & Neuseeland

Europa

Israel

Japan & Korea

Mittlerer Osten

Russland & GUS

Süd-& Mittelamerika

USA & Kanada

Über uns

Themenseiten

Corona-Support

Auf unserer Infoseite finden Sie umfassende und branchenübergreifende Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus. Bitte wenden Sie sich mit allen rechtlichen Fragen rund um die Auswirkungen des Coronavirus an Ihren direkten Ansprechpartner. Gerne können Sie sich auch an unsere zentrale E-Mailadresse corona-support@luther-lawfirm.com wenden. >>

DSGVO Bußgeldatlas

Mehr als ein Jahr nach Inkrafttreten der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind die Aufsichtsbehörden der Länder tätig geworden und verhängten bereits zahlreiche Bußgelder wegen Verstößen gegen die DSGVO. Zudem veröffentlichte die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder ein Konzept zur Bußgeldbemessung. In unserem Bußgeldatlas sammeln wir die bisher bekannten Bußgelder und zeigen die begangenen Verstöße in einer Übersicht je nach Bundesland. >>

E-Mobilität und Recht

E-Mobilität ist seit einiger Zeit in aller Munde und gilt als ein Baustein zur Erreichung der Klimaziele. Dabei wird E-Mobilität häufig als Schlagwort verwendet, ohne konkret zu bestimmen, was hierunter zu verstehen ist. Dies ist für uns als führende Kanzlei im Energiesektor Grund genug, beim Thema E-Mobilität einen rechtsgebietsübergreifenden Ansatz zu verfolgen und nicht nur die energierechtlichen Fragestellungen näher zu beleuchten. >>

Influencer Marketing und Recht

Im Zeitalter der Digitalisierung müssen Unternehmen, die anderen gegenüber einen Vorteil haben wollen, auf Fortschritt setzen. Damit ist nicht allein der technische Fortschritt hinsichtlich innovativer Produkte gemeint, sondern eben auch die Weiterentwicklung des Marketings. >>

Das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Geschäftsgeheimnisse sind die Kronjuwelen jedes Unternehmens. Neue Entwicklungen resultieren nicht selten aus bereits vorhandenem, unternehmensinternen Wissen. Seit dem Frühjahr 2019 können gesetzliche Ansprüche wegen Geheimnisverrats, Geheimnisdiebstahls und Geheimnisverletzung allerdings nur noch geltend gemacht werden, wenn der Inhaber des Geschäftsgeheimnisses die Information mit angemessenen Maßnahmen geschützt hat. Grund: das neue Geschäftsgeheimnisgesetz. >>

Der Brexit

In unserem "Brexit-Bereich" informieren wir Sie über die aktuellen Entwicklungen zu dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union und bieten Ihnen stets aktualisierte Informationen zu den betroffenen Rechtsgebieten. >>

Oops, an error occurred! Code: 2020071123502281a6e667