Philipp Glock

Philipp Glock

Philipp Glock

Frankfurt a.M.

T +49 69 27229 24619

Rechtsanwalt
Senior Associate

Inhaltliche Schwerpunkte

Philipp Glock strukturiert und verhandelt für nationale und internationale Finanzinvestoren (Venture Capital- und Private Equity-Fonds, Family Offices und Business Angels) sämtliche Formen von Venture Capital und Private Equity Investments. Daneben begleitet er Startups und Gründer von der Gründung bis zum Exit, insbesondere beim Geschäftsaufbau, bei der Optimierung des Geschäftsmodels, bei Beteiligungs- und Finanzierungsrunden und der Beteiligung von Mitarbeitern.

Weitere Tätigkeitsbereiche von Philipp Glock sind die Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen, Immobilienfonds, Unternehmerfamilien im Zusammenhang mit klassischen (M&A-) Transaktionen, konzerninternen Umstrukturierungen, Corporate Governance Themen, gerichtliche Auseinandersetzungen und allen laufenden gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

Beratungsfelder
Vita

Philipp Glock studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Mannheim und Tübingen mit dem Schwerpunkt Unternehmensrecht und absolvierte an der Universität Mannheim eine betriebswirtschaftliche Zusatzausbildung. Zudem war er Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung. Seine praktische Studienzeit durchlief er in der Abteilung „Board Issues“ (Aufsichtsratsbetreuung) eines führenden deutschen Automobilherstellers.

Vor seinem Eintritt bei Luther arbeitete Philipp Glock u.a. für das Europäische Parlament und für den Aufsichtsratsvorsitzenden einer mittelständischen Aktiengesellschaft. Philipp Glock ist regelmäßig Speaker auf bundesweiten Venture Capital Veranstaltungen, beteiligt sich als Gutachter/Juror an Gründungswettbewerben und engagiert sich in diversen Initiativen und Netzwerken der Venture Capital Szene.

Ausgewählte Mandate

  • Strukturierung, Verhandlung und Umsetzung einer Vielzahl von Beteiligungs- und Finanzierungsrunden von Startups (u.a.: Mapify Travel, StudySmarter, Easy-Tutor, WechselGott, ParkDepot, Aivy)
  • Beratung und Vertretung einer Reihe von internationalen Finanzinvestoren bei Venture Capital und Private Equity Investments
  • Beratung des Aufsichtsrats einer börsennotierten Aktiengesellschaft im Rahmen einer Investorenbeteiligung
  • Dauerhafte Corporate Governance Beratung eines Weltmarktführers mit über 14.000 Mitarbeitern in Deutschland
  • Erwerb einer europäischen Unternehmensgruppe durch die an der NASDAQ Helsinki notierte Glaston Corporation
  • Erwerb von 7 Gesellschaften durch eine Britische Unternehmensgruppe
  • Erwerb einer deutschen Aktiengesellschaft durch eine Kanadische Unternehmensgruppe
  • Beratung und Vertretung einer Reihe von internationalen Immobilienfonds
  • Reorganisation und Nachfolgeplanung bei diversen Familienunternehmen

Publikationen