Tim Rauschning

Tim Rauschning

Tim Rauschning

Hamburg

T +49 40 18067 15999

Rechtsanwalt
Senior Associate
Branche Energy

Inhaltliche Schwerpunkte

Tim Rauschning ist auf komplexe Streitigkeiten, insbesondere internationale Schiedsverfahren (einschließlich Anerkennung und Vollstreckung von Schiedssprüchen), spezialisiert. Sein Schwerpunkt liegt hierbei auf Streitigkeiten im Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht, im Energie- und Infrastruktursektor sowie auf Investitionsstreitigkeiten (Investor-Staat-Streitigkeiten, ISDS), insbesondere ICSID-Schiedsverfahren unter dem Energiecharta-Vertrag (ECT). Ferner berät er Investoren hinsichtlich der Absicherung ihrer Auslandsinvestitionen gegen politische Risiken und ist besonders versiert in komplexen schadensrechtlichen Themen bei Unternehmensbewertungen.

Im Sektor Energie und Infrastruktur berät und vertritt er Mandanten insbesondere bei Streitigkeiten in allen Bereichen der Energiewirtschaft (vor allem Energieerzeugung und -vertrieb) und hat Erfahrung mit konventionellen und erneuerbaren Energieträgern sowie mit Bergbau-Vorhaben.

Als Mitglied von Luthers Mittel- und Südamerika-Team liegt der regionale Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf Lateinamerika.

Beratungsfelder
Vita

Tim Rauschning studierte Rechtswissenschaft in Passau, Tours (Frankreich) und Kiel. In Kiel war er zudem als Lehrbeauftragter im Master-Studiengang „Internationale Politik & Internationales Recht“ tätig. Sein Referendariat absolvierte er unter anderem in der Schieds- und Prozessführungsabteilung einer internationalen Großkanzlei, in der Rechtsabteilung der Vereinten Nationen sowie bei der Deutschen UN-Vertretung in New York.

Seit 2012 ist Tim Rauschning bei Luther in den Bereichen Complex Disputes und Internationale Schiedsverfahren tätig. 2017 absolvierte er ein Secondment in der Schiedsrechtsabteilung einer großen brasilianischen Kanzlei in São Paulo/Brasilien.

Tim Rauschning ist aktuell Regionalkoordinator der DIS40 (Deutsche Initiative junger Schiedsrechtler) Nord. Zudem spricht und veröffentlicht er regelmäßig zu schieds- und investitionsschutzrechtlichen Themen.

Er ist deutscher Staatsangehöriger und spricht – neben Deutsch und Englisch – Spanisch, Portugiesisch und Französisch.

Ausgewählte Mandate

  • Vattenfall AB et al. gegen Bundesrepublik Deutschland – Beratung und Vertretung in einem ICSID-Schiedsverfahren auf Grundlage des Energiecharta-Vertrages (ECT) bzgl. des Atomausstiegs (ICSID Case No. ARB/12/12)
  • E.ON SE et al. gegen Königreich Spanien – Beratung und Vertretung in einem ICSID-Schiedsverfahren auf Grundlage des Energiecharta-Vertrages (ECT) bzgl. regulatorischer Änderungen bei der Vergütung für erneuerbare Energien (ICSID Case No. ARB/15/35)
  • Beratung verschiedener europäischer Energie- und Bergbauunternehmen zu investitionsschutzrechtlichen Ansprüchen gegen west- und mitteleuropäische Staaten wegen des Ausstiegs aus der Kohleverstromung
  • Beratung eines osteuropäischen Staatsunternehmens hinsichtlich eines ICC-Schiedsverfahrens bzgl. Ansprüchen aus einem Flugzeug-Chartervertrag
  • Beratung eines führenden deutschen Healthcare-Unternehmens in einem DIS-Schiedsverfahren bzgl. Ansprüchen gegen einen mexikanischen Vertriebspartner
  • Deutsche Investoren gegen Tschechische Republik – Beratung und Vertretung in einem ad hoc BIT-Schiedsverfahren wegen Kürzungen der Vergütung für erneuerbarer Energien
  • Deutscher Investor gegen Venezuela – Beratung bzgl. eines Investitionsschutzverfahrens wegen der entschädigungslosen Enteignung eines Unternehmens im Agrarsektor

Publikationen
Mitgliedschaften

  • DIS & DIS40 - Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
  • ELArb – European-Latinamerican Arbitration Association
  • LAV & LAV-Junioren – Lateinamerika Verein e.V.
  • ASA below 40 – Association Suisse
  • de l'Arbitrage
  • ICC YAF – Young Arbitrators Forum
  • LCIA YIAG – Young International Arbitration Group
  • YAAP – Young Austrian Arbitration Practitioners
  • Young ICCA – International Council for Commercial Arbitration
  • Young ICSID – International Center for Settlement of Investment Disputes