Dr. Hendrik Bernd Sehy

Dr. Hendrik Bernd Sehy

Dr. Hendrik Bernd Sehy

Hannover

T +49 511 5458 10772

Counsel
Rechtsanwalt
Attorney at Law (Germany)
Fachanwalt für Medizinrecht
Mitglied der Branche Health Care & Life Science

Inhaltliche Schwerpunkte

Dr. Hendrik Bernd Sehy betreut überwiegend auf dem Gesundheitsversorgungsmarkt tätige Unternehmen in gesellschafts- und medizinrechtlichen Fragen sowie bei Transaktionsprozessen und Restrukturierungen. Den Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet hier die Beratung von Leistungserbringern (Krankenhausträger, MVZ, größere Arztpraxen und Anbieter von Reha- und Pflegeleistungen) zu allen regulatorischen Fragen im Kontext der Errichtung, Zulassung und Finanzierung von Versorgungseinrichtungen sowie bei der gerichtlichen Durchsetzung von Vergütungsstreitigkeiten. Daneben unterstützt er Mandanten auch auf dem Gebiet des Medizinprodukterechts in Zusammenarbeit mit den im Handels- und Vertriebsrecht tätigen Anwaltskollegen von Luther.

Die Beratung der öffentlichen Hand (u. a. Bundesländer, Kommunen und Ärztekammern) bei Strukturmaßnahmen (insbesondere auf dem Krankenhausmarkt) oder anderen regulatorischen Fragestellungen mit Bezug zum Gesundheitswesen sowie die Begleitung sozialrechtlicher Schiedsstellenverfahren stellen weitere Beratungsschwerpunkt von Dr. Sehy dar.

Dr. Hendrik Sehy leitet zusammen mit Frau Dr. Eva Rütz die Arbeitsgruppe "Stationäre und ambulante Leistungserbringer", die Teil  der Branche Health Care & Life Science von Luther ist.

Beratungsfelder
Vita

Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte Dr. Hendrik Bernd Sehy von 1998 bis 2003 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Im Rahmen des Referendariats war er unter anderem bei einer international tätigen, amerikanischen Wirtschaftskanzlei im Bereich Corporate/M&A in Frankfurt am Main. Seine Promotion bei Prof. Dr. Hermann Butzer, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Sozialrecht an der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover, schloss er 2012 ab. Seit 2006 ist Dr. Hendrik Sehy als Rechtsanwalt zugelassen und bei Luther beschäftigt. Seit 2018 ist er Fachanwalt für Medizinrecht.

Ausgewählte Mandate

  • Stadt Delmenhorst: Begleitung der Re-Kommunalisierung des Klinikums (Erwerb aus der Insolvenz und Restrukturierung).
  • Medizin Campus Bodensee: Begleitung der Klinikum Friedrichshafen GmbH bei der Verbundbildung mit der Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH, Weingarten, und der Klinik Tettnang GmbH.
  • Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH und andere Akutkrankenhäuser (bundesweit): Laufende Beratung in krankenhausrechtlichen/vergütungsrechtlichen Fragestellungen.
  • ANregiomed gKU: Begleitung der Verbundbildung der Krankenhäuser von Landkreis/Stadt Ansbach und Verschmelzung zum gemeinsamen Kommunalunternehmen.
  • Diverse Träger von Krankenhaus-MVZ: Beratung im Gesellschaftsrecht und Medizinrecht, insbesondere zu zulassungsrechtlichen Fragen, sowie Begleitung bei der Strukturierung von MVZ-Konzernen.
  • Medizinproduktehersteller: Rechtliche Unterstützung bei der Markteinführung eines softwarebasierten Medizinprodukts für Diagnosezwecke (Zulassungsrecht, Erstattungsfragen, Vertragsgestaltung).

Publikationen
Mitgliedschaften

  • Dr. Hendrik Bernd Sehy ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V. Daneben ist Dr. Sehy Mitglied im Aufsichtsrat der Katholische Hospitalvereinigung Thüringen gGmbH, die Trägerin des Katholischen Krankenhauses "St. Johann Nepomuk" Erfurt und des "St. Elisabeth"-Krankenhauses Lengenfeld unterm Stein ist.