Birgitta von Dresky

Birgitta von Dresky

Birgitta von Dresky

Singapur, Singapur

T +65 6408 8008

Partnerin
Rechtsanwältin
Branche Mobility & Logistics , Automotive , Singapur

Inhaltliche Schwerpunkte

Birgitta von Dresky berät vorwiegend deutsche und schweizerische Unternehmen bei Investitionsvorhaben und Umstrukturierungen in Singapur und der umliegenden Region. Dies umfasst die Betreuung von grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen, Joint-Ventures, Venture Capital und Private Equity Strukturen einschließlich der Gestaltung und Verhandlung der entsprechenden Verträge sowie das Aufsetzen der gesellschaftsrechtlichen Strukturen unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte. Als eine Art „externe Rechtsabteilung" ist Birgitta von Dresky Mitglied des Direktoriums mehrerer namhafter europäischer Unternehmen mit Aktivitäten in Singapur und der umliegenden Region.

Beratungsfelder
Vita

Birgitta von Dresky wurde in Bonn geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bonn mit Schwerpunkt im Internationalen Privatrecht. Anschließend war sie in Deutschland mehrere Jahre als Juristin in Rechtsabteilungen internationaler Konzerne (Sasol, L'Oréal) tätig. Seit 2003 ist sie als Rechtsanwältin für international ausgerichtete deutsche Wirtschaftskanzleien in Singapur tätig, davon seit 2008 als Partnerin bei Luther. Seit 2003 ist Birgitta von Dresky „Registered Foreign Lawyer“ in Singapur.

Auszeichnungen
  • kanzleimonitor.de (2016/2017): Nennung als Top Kanzlei in der Region Südostasien
Ausgewählte Mandate

  • Beratung eines deutschen Venture Capital Unternehmens bei deren Investitionen in start-ups in Singapur mit Aufsetzen der entsprechenden gesellschaftsrechtlichen Verträge und Struktur
  • Generelle Betreuung mittelständischer Unternehmen bei deren Geschäftsaktivitäten in Singapur und der Region (z.B. Akquisition von Unternehmen)
  • Private Equity Investitionen

Publikationen