Axel Braun

Axel Braun

Axel Braun

Köln

T +49 221 9937 25740

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner
Branche Frankreich , Mobility & Logistics , Automotive

Inhaltliche Schwerpunkte

Inhaltlich sind Schwerpunkte von Axel Brauns Tätigkeit grenzüberschreitende Projekte, betriebliche Reorganisation sowie andere kollektivrechtliche Vorgänge (Haustarifverträge, Sozialpläne etc.). Er ist Autor und/oder Herausgeber einiger Fachpublikationen und ständiger Fachreferent in diversen Organisationen.

Beratungsfelder
Vita

Axel Braun studierte nach vorheriger mehrjähriger Berufstätigkeit Rechtswissenschaften in Köln und Genf. Nach dem Referendariat in Aachen, Köln, Mumbai und Santander war er zunächst ab 1990 bei Fiedler & Forster in Frankfurt tätig und wechselte 1995 zu Luther bzw. den Vorgängergesellschaften.

Axel Braun führt in der deutsch-französischen Arbeitsgruppe von Luther den Arbeitsrechtsbereich und vertritt die Gesellschafterinteressen im paritätisch besetzten Aufsichtsrat eines weltweit tätigen Konzerns.

Auszeichnungen
  • Chambers Europe 2023: Ranking in der Rubrik "Employment" Band 5 (erstes Ranking in 2011, "He is able to explain complicated and complex legal issues to non-lawyers. Having him explain legal issues is a pleasure to listen to", Mandant)
  • JUVE Handbuch 2023/2024: Nennung unter "häufig empfohlen" in der Rubrik "Arbeitsrecht" (erste Nennung in 2010/2011, "sehr qualifizierte Beratung, schnelle Antwort, pragmatischer Ansatz, gut in Abstimmung mit Dritten", Mandant)
  • The Legal 500 Deutschland 2024: Empfehlung in "Arbeitsrecht"(erste Nennung in 2012, "Sehr agil, gut vernetzt") und Nennung in "City Focus Köln" (erste Empfehlung in 2023)
  • Who’s Who Legal 2024: Empfehlung als "National Leader" in der Rubrik "Germany – Labour & Employment" (erste Empfehlung in 2021)
  • Who’s Who Legal 2023: Auszeichnung "Thought Leader" in "Thought Leaders Germany – Labour & Employment" sowie Empfehlungen als "Global Leader" in der Rubrik "Labour & Employment" (erste Empfehlung in 2021)
  • Best Lawyers 2024: Empfehlung in der Rubrik "Labor and Employment Law" (erste Empfehlung in 2009), Empfehlung in "Employee Benefits Law"
  • WirtschaftsWoche 2020: Empfehlung als "Top Anwalt" in der Rubrik "Arbeitsrecht" (erste Empfehlung in 2012)
  • PLC 2012: Empfehlung in der Rubrik "Labour and Employee Benefits" (erste Empfehlung in 2010)
Ausgewählte Mandate

  • SAME Deutz-Fahr: Dauerberatung zu allen arbeitsrechtlichen Fragen 
  • Amazon: Dauerberatung, Prozessführung
  • Führender Händler von Elektro- und Elektronik-Artikeln: Arbeitsrechtliche Beratung zu Auslandsgesellschaften
  • Internationaler Hersteller und Händler von Käsespezialitäten: Umfassende Dauerberatung
  • METRO Cash & Carry: Beratung bei zahlreichen Reorganisationen
  • Remondis-Gruppe: Dauerberatung zu allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen, Schwerpunkt Tarif- und Betriebsverfassungsrecht
  • Rhenus-Gruppe: Dauerberatung und zahlreiche betriebliche Reorganisationen
  • Weltweit tätiger Hersteller von Schaltschränken, Stromverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur: Dauerberatung und zahlreiche betriebliche Reorganisationen
  • Deutsche Tochter eines weltweiten Logistik-Konzerns: Beratung zu Tarif- und Betriebsverfassungsrecht
  • Schmitz Cargobull: Dauerberatung im Betriebsverfassungsrecht
  • Ashland: Beratung zu betrieblicher Reorganisation und Prozessführung

Publikationen

Vorträge