Media & Entertainment

Die rasant voranschreitende Digitalisierung stellt auch die Industrie rund um die Branche Media & Entertainment in den letzten Jahren vor neue Herausforderungen. Die Konvergenz der Medien bringt neue Formate, hybride Vermarktungsformen und neue Geschäftsmodelle mit sich. Bisher unbekannte Geschäftsmodelle müssen auf ein solides rechtliches Fundament gestellt werden. Kreativität und die Offenheit zur Innovation tragen neben der Expertise unseres Teams dazu bei, dass wir auch unbekannte Rechtsfragen kompetent und schnell lösen.

Unser Beratungsangebot

Contentverbreitung
  • Lizenzierung von Fernsehsendern
  • Beratung bei Einspeise- und Feed-In Verträge mit Kabelunternehmen
  • Verbreitung und Vermarktung von Inhalten über verschiedene Plattformen, einschließlich Pay-TV, Free-TV, On-Demand Dienste und OTC Dienste
  • Beratung im Medienkartellrecht
  • Kauf- und Verkauf von TV Sendern
  • Lizenz- und Outputverträge
  • Vertragsgestaltung und Zulässigkeit neuer Formate
  • Vertragliche Vereinbarungen mit beteiligten Künstlern, Influencern und Rechteinhabern
  • Lösung rundfunkrechtlicher Fragestellungen rund um Telemedien
  • Werbung, Produktplatzierung und Sponsoring
  • Vertragsgestaltung bei Reality-TV-Shows und anderen Formaten
  • Beratung bei Verträgen im Zusammenhang mit TV Projekten
  • Jugendschutz in den Medien
Werbung und Vermarktung
  • Unterstützung beim Einkauf und der Vermarktung von Werbekapazitäten
  • Beratung bei Vermarktungsverträgen
  • Beratung und Vertragsgestaltung von Influencern, Testimonials und Affiliates
  • Prüfung von beabsichtigten Werbebeiträgen oder redaktionellen Inhalten
  • Unterstützung bei Ansprüchen wegen unzulässiger Werbung
  • Beratung beim Einsatz von Social Media in der Unternehmenskommunikation
  • Rechtskonformer Aufbau eigener Social Media Kanäle
Plattformen & Communities

Plattformen und Communities stellen eine eigene Welt dar, die alle Rechtsfragen abdeckt. Wir beraten und unterstützen insbesondere bei Finanzierung und Durchführung von Transaktionen, Fragen der Regulierung wie insbesondere dem Digital Service Act sowie bei den Themen im Kontakt mit den Nutzern der Plattformen, also den Vorgaben des Verbraucherschutzes, der Einführung, Implementierung und Wartung von Bezahlsystemen, den Voraussetzungen für die Einhaltung des Datenschutzes, ebenso wie Fragen nach der Lizenzierung oder den alltäglichen Content-Fragen.

  • Erwerb von, Beteiligung an und Fusion mit bestehenden Plattformen
  • Überprüfung der Zulässigkeit von angedachten Geschäftsmodellen für Plattformen und Communities
  • Entwurf von allgemeinen Geschäfts-/ Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweisen
  • Beratung zu Werbemaßnahmen auf Plattformen und in Communities

Weitere Informationen >>

Games und Glücksspiel
  • Gaming und Second Life
  • Neue Geschäftsmodelle und Vertragsgestaltung für Online Games
  • Beratung beim Aufbau zukunftsträchtiger Metaverse-Modelle
  • Markenschutz in der virtuellen Welt
  • Jugendschutzrechtliche Betrachtung neuer Games
  • In-Game Werbung
  • Einschätzung und Lösung zur Verknüpfung von Glücksspiel und Gaming (Lootbox & Co)
  • Beratung zu Fragen rund um Gewinn- und Glücksspiele
  • Beantwortung von Rechtsfragen zum Glücksspielstaatsvertrag
  • Gestaltung rechtssicherer Online-Glücksspiele

Weitere Informationen >>

Sport und Sponsoring
  • Gestaltung von Sponsoringverträgen für analoge Sportveranstaltungen und eSports und Großveranstaltungen
  • Vertragsgestaltung und Beratung für die Durchführung einer Konzertveranstaltung
  • Beratung zu Jugend- und Datenschutz
Digital Media

Duale Rundfunkordnung, Regulierung der Medien, Verdachtsberichterstattung, Konvergenz der Medien, und Lizenzierung von medialen Inhalten sowie der Einsatz von Social Media: Das Medienrecht wird stets von aktuellen Fragen im Zusammenhang mit medialen Entwicklungen vor neue Herausforderungen gestellt. Mit unserer Expertise in diesen Bereichen sowie in anderen eng verzahnten Beratungsfeldern lösen wir diese Fragen für unsere Mandanten effizient und zielführend. Unsere Erfahrung im Bereich der Digitalisierung ist uns eine große Hilfe bei der Beratung zu neuen Geschäftsmodellen.  

  • Datenschutzrechtliche Beratung bei medialen Geschäftsmodellen
  • Zusammenschluss und Aufbau von Plattformen Begleitung bei der Transformation klassischer Geschäftsmodelle in die digitalen Medien
  • Beratung beim Aufbau einer Plattform für mediale Inhalte
  • Beratung betreffend Verkauf & Vermarktung von Online-Werbeflächen
  • Beratung bei der Lizenzierung, dem Erwerb von Inhalten und Nutzungsrechten auf Social Media Plattformen
  • Gestaltung von Lizenzverträgen für digitale Medien

Weitere Informationen >>

Influencer

Der Influencer stellt eine unbekannte Variable im digitalen Rechtsverkehr und medialen Marketing dar. Wir beraten umfassend zu Fragestellungen rund um den Influencer.

  • Beratung bei dem Aufbau eines Accounts
  • Beratung zu Werbeverträgen mit Influencern
  • Zulässiger Content auf sozialen Medien
  • Rechtskonforme Kennzeichnung von Beiträgen
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Lizenzverletzungen auf sozialen Medien
Rundfunk und Presse
  • Umfassende Beratung und Verteidigung bei der freien Meinungsäußerung
  • Beratung zu Persönlichkeitsrechtsverletzungen und Verletzungen des Rechts am eigenen Bild auf klassischen und digitalen Medien
  • Beratung und Verteidigung zur Verdachtsberichterstattung in analogen und digitalen Medien
  • Verfolgung von und Verteidigung gegen presserechtliche Informationsansprüche
  • Vertragsgestaltung für Verträge mit Verlagen, Autoren, Darstellern und anderen Personen
  • Reputation Management durch Abwehr von Kampagnen in Rundfunk und Presse
  • (Außer-)Gerichtliche Vertretung in Verwaltungsverfahren mit Beteiligung einer Landesmedienanstalt 
  • Sonstige Rechtsfragen rund um Rundfunkstaatsvertrag, Medienstaatsvertrag, und Medienrechtliche Landesvorschriften
Presse und Verlagshäuser
  • Beratung zu Transaktionen
  • (Außer-)Gerichtliche Beratung zu Persönlichkeitsansprüchen
  • 24/7 Kontrolle von Presseanfragen (Einordnung redaktioneller Inhalt oder Werbung)
  • Verteidigung gegen und Beratung zur Verdachtsberichterstattung
Litigation PR / juristische Öffentlichkeitsarbeit

Fälle mit medialem Eruptionspotenzial erfordern neben juristischer Argumentation immer häufiger einen kommunikativen Austausch über die Medien, um eine zutreffende Darstellung in den Medien zu gewährleisten. Wir beraten unsere Mandanten zu allen Fragen rund um die Kommunikation mit rechtlichem Einschlag, seien es Pressemitteilungen, Gegendarstellungen oder die Kommunikation in Zusammenhang mit sozialen Medien.

  • Rechtskommunikation, insbesondere bei Verletzungen von gewerblichen Schutzrechten
  • Eine umfassende Kommunikationsstrategie über die Medien in Kartellrechtsfällen
  • Gerichtliche Öffentlichkeitsarbeit
  • Berichterstattung im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts
  • Beratung und Prozessführung bei der Verletzung von Rechten im Internet
  • Rechtliches Online-Reputationsmanagement
  • Verteidigung gegen drohende Rufschädigungen und negative Kampagnen über Plattformen, Websites und soziale Medien
  • Content-Diebstahl

Ihr/e Ansprechpartner >>

Ihr/e Ansprechpartner

Dr. Wulff-Axel Schmidt

Partner

T +49 69 27229 27078

Dr. Stephan Rippert LL.M.

Partner

T +49 89 237140

Dr. Michael Rath

Partner

T +49 221 9937 25795

Veranstaltungen

29.06.2022 Frankfurt School of Finance & Management Adickesallee 32-34 60322 Frankfurt/Main
Real Estate Investment Day 2022
Vortrag >>
30.06.2022 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Lautenschlagerstraße 24, 70173 Stuttgart
M&A-Forum 2022 I Stuttgart
Vortrag >>
30.06.2022 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Europacity | Heidestraße 40, 10557 Berlin
M&A-Forum 2022 I Berlin I ABSAGE
Vortrag >>