Dr. jur. Stephan Götze

Dr. jur. Stephan Götze

Dr. jur. Stephan Götze

Berlin

T +49 30 52133 28246

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Partner

Inhaltliche Schwerpunkte

Dr. Stephan Götze berät und vertritt schwerpunktmäßig private Unternehmen und öffentliche Auftraggeber in den Bereichen Privates Baurecht und Architektenrecht, Vergaberecht, Vertragsrecht im Bereich Verteidigung und Sicherheit sowie der Informationstechnologie. Seine Expertise erstreckt sich vor allem auf die strategische Konzeptionierung von Projekten, die projektbegleitende Beratung bei Vertragsverhandlungen und der Vertragsumsetzung bis hin zu Rechtsstreitigkeiten. Er ist ein ausgewiesener Experte für die baubegleitende Beratung bei komplexen Hochbau-, Infrastruktur- und Anlagenbauvorhaben.

Zu seinen Kerntätigkeiten gehört vor allem die Beratung im Zusammenhang mit (Beschaffungs-)Projekten der öffentlichen Hand, insbesondere in den Bereichen Infrastruktur, Verteidigung und Sicherheit, der Informationstechnologie und dem Gesundheitswesen. Dabei berät er seine Mandanten an der Schnittstelle zum Vergaberecht in allen Aspekten des Vertrags- und Prozessrechts. Das umfasst auch die strategische Strukturierung sowie die Erstellung von Vertragsdokumenten und die Durchführung von Vertragsverhandlungen sowie nach Abschluss eines Verga-beverfahrens die Vertretung bei der Abwehr und Durchsetzung von Nachtragsforderungen (Claim-Management) und der streitigen Durchsetzung („Post-Tender-Litigation“).

Beratungsfelder
Vita

Dr. Stephan Götze studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und war dort zunächst als Universitätsassistent tätig. Mit seiner Anwaltszulassung im Jahr 2005 spezialisierte er sich auf das Baurecht, Allgemeine Vertragsrecht und Vergaberecht. Von 2007 bis 2013 war er bei HFK Rechtsanwälte und von 2014 bis 2021 im Berliner Büro von Baker McKenzie tätig. Seit 1. April 2021 ist er Partner bei Luther am Standort Berlin. 

Ausgewählte Mandate

  • Mehrjährige außergerichtliche Beratung und gerichtliche Vertretung eines Flughafenbetreibers bei der Umsetzung von Bauverträgen, der Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen gegenüber den Bauunternehmen und Planern, insbesondere Nachtragsmanagement, Gestaltung von Ergänzungsvereinbarungen und Klärung bauzeitlicher Fragestellungen.
  • Laufende strategische Beratung und rechtliche Vertretung eines weltweit tätigen Berliner Architekturbüro zu diversen Wohnbauvorhaben im Luxussegment mit regelmäßigen Projektvolumen im zwei- und dreistelligen Millionenbereich.
  • Umfassende strategische und vertragsrechtliche Beratung einer öffentlichen Auftraggeberin (insbesondere an der Schnittstelle zum Vergaberecht) in Bezug auf die Konzeptionierung und Vertragsgestaltung der Projektsteuerungs-, Planungs- und Ausführungsleistungen (Generalübernehmervertrag) für die Sanierung eines Gebäudekomplexes mit einer BGF von rd. 50.000 m² in zentraler Innenstadtlage Berlins.
  • Wiederkehrende Beratung bei der Vertragsgestaltung und Vertragsumsetzung eines weltweit führenden Informationstechnikunternehmens bei der Errichtung von Datencentern, insbesondere bei der Gestaltung und Durchsetzung von Projektmanagement-, Projektsteuerungs- und Generalplanungsverträgen.
  • Außergerichtliche Beratung und gerichtliche Vertretung diverser mittelständischer Generalunternehmer im Bereich des Gewerbe- und Wohnungsbaus.
  • Baubegleitende Beratung und Vertretung eines weltweit tätigen deutschen Technologieunternehmens bei der Errichtung eines neuen Headquarters mit einem Projektvolumen im oberen zweistelligen Millionenbereich. 
  • Erstellung und Verhandlung von diversen großvolumigen Planer- und Generalunter-/-übernehmerverträgen im Büro- und Gewerbebau sowie im Logistikbereich.
  • Umfassende Begleitung von Vergabeverfahren, insbesondere Entwurf von Verträgen und Begleitung hochkomplexer Vertragsverhandlungen im Bereich Verteidigung und Sicherheit.
  • Beratung und Vertretung von mehreren weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen in Streitigkeiten nach Durchführung eines Vergabeverfahrens (Post Tender Litigation) und in Gerichtsverfahren zur Abwehr von Vertragsstrafen- und Schadensersatzforderungen wegen Lieferausfällen bei der Durchführung von Arzneimittelrabattverträgen mit Streitwerten von mehreren Millionen Euro.
  • Vertragserstellung und Begleitung der Vertragsverhandlungen für eine mehrjährige Rahmenvereinbarung zur Beschaffung von zentraler Telekommunikationsinfrastruktur für ein Bundesland mit mehreren nachgeordneten Behörden in einem Auftragsvolumen im dreistelligen Millionenbereich.
  • Post Tender Litigation für den IT-Dienstleister eines Bundeslandes gegenüber dem Altdienstleister wegen Ansprüchen auf Vertragsanpassung und Mehrvergütung sowie Schadensersatz in mehrfacher Millionenhöhe aufgrund behaupteter Vergaberechtsverstöße.
  • Fortgesetzte vertragsrechtliche Beratung einer Berufsgenossenschaft für die zentralen Bereiche der Informationstechnologie und Kommunikation zur Sicherstellung einer bedarfs-, sicherheits- und datenschutzgerechten Bereitstellung verschiedener IT-Services, Diensten und Hardware an der Schnittstelle von Vergabe- und Vertragsrecht.
  • Wiederholte strategische und interdisziplinäre Projektbegleitung zusammen mit kaufmännischen Beratern von öffentlichen Wohnungsbauunternehmen und privaten Immobilienbestandshaltern zum Outsourcing  von Bau-, Instandhaltungs- und Sanierungsverträgen, teilweise einschließlich Energiecontracting sowie anschließendem Vertragsmanagement.

Publikationen

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Deutschen Baugerichtstag e.V.
  • Mitglied im forum Vergabe e.V.
  • Mitglied im Deutschen Vergabenetzwerk DVNW