06.11.2019

Luther berät Avedon bei Akquisitionen im Rahmen einer Buy & Build Strategie für Dentallabore

Avedon Capital Partners („Avedon“) hat mehrere deutsche Dentallabore erworben und durch diesen Zusammenschluss die DELABO.Group gegründet. Luther hat Avedon bei der Strukturierung der Gruppe und dem Erwerb der Zielgesellschaften rechtlich beraten.

Hintergrund

Avedon ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Finanzierung von wachstumsstarken, mittelständisch geprägten Unternehmen mit Sitz in Deutschland und den Beneluxländern spezialisiert hat. Avedon hat die Maxident GmbH, die Crossmill GmbH, die Hamm Dental GmbH und die B u. T Dentaltechnik GmbH erworben und in der neu gegründeten DELABO.Group gebündelt. Die Verkäufer haben sich im Zuge der Transaktion an der DELABO.Group rückbeteiligt. Durch Gründung der DELABO.Group soll im Rahmen einer „Buy & Build Strategie“ die Konsolidierung im fragmentierten deutschen Dentallabormarkt vorangetrieben werden. Mit 115 Mitarbeitern ist die DELABO.Group bereits von Beginn an einer der größten Zusammenschlüsse von Dentallaboren in Deutschland.

Für Avedon Capital Partners:

Luther, Corporate / M&A: Dr. Gregor Wecker (Partner, Federführung), Philipp Dietz (Partner), Fabian Mimberg (Senior Associate), Falco Rohrberg (Associate)

Luther, Arbeitsrecht: Stefanie Prehm (Partnerin), Dr. Martin Kolmhuber (Counsel), Dr. Sarah Zimmermann (Senior Associate)

Luther, IP/IT: Christian Kuß (Partner), Daniel Lehman (Associate), Markus Heins (Associate)

Luther, Real Estate: Daniel Schillberg (Senior Associate)