Fokusthema
Enabling Innovation

Enabling Innovation

Innovationsfähigkeit und Erfindergeist sind eine wesentliche Grundlage für die Zukunftssicherung und die internationale Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftssystems. Zur erfolgreichen Realisierung innovativer Ideen, neuer Geschäftsmodelle oder innovativer Projekte gilt es aber nicht nur eine engverzahnte Zusammenarbeit mit allen Beteiligten sicherzustellen, sondern auch die Prozesse vorausschauend und agil zu begleiten. 

Enabling Innovation

Deutscher Städtetag e.V.

Vom 16. bis 18. November 2021 findet in der Messe Erfurt die Hauptversammlung des Deutschen Städtetages e.V. statt. Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr erstmals auch die Experten der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH daran teilnehmen werden. Besuchen Sie uns während der Veranstaltung an unserem Stand Nr. 31 im Foyer. Selbstverständlich stehen wir allen kommunalen Vertretern auch außerhalb der Messezeiten jederzeit beratend zur Verfügung. >>

Real Estate & Infrastructure

Gesellschaftliche Veränderungen, neue Arbeitsformen, Fachkräftemangel, Klimapolitik – Immobilieneigentümer werden vor immer neue Herausforderungen gestellt. Zukunftsgewandte Umsetzungen für nachhaltige und klimaneutrale Nutzungskonzepte sowie digitale Lösungen bei der Erstellung oder Aktualisierung von Mietverträgen sind gefragter denn je. >>

CO2-neutrale Energieversorgung

Der globale Klimaschutz ist ein Jahrhundertprojekt. Weltweit verbindlich vereinbarte Klimaschutzziele verändern nachhaltig das wirtschaftliche Marktumfeld aller Branchen. Klimaschutz, Treibhausgasneutralität und Ressourcenschonung werden nicht nur in der Energieversorgung und der industriellen Kraftwirschaft, sondern auch im Wärme- und Mobilitätssektor immer stärker bestimmende Faktoren werden. Erneuerbare Energien wie Solar- und Windenergie, Wasserstoff oder auch Abwärmenutzung werden zum Kernbestandteil eines wirksamen Klimaschutzes. >>

Digitale Technologien als Innovationstreiber

Die digitale Revolution hat einschneidende Veränderungen für nahezu alle Unternehmen und Wirtschaftszweige zur Folge: Direkte Vernetzung verschiedener Stakeholder durch digitale Technologien, Interaktionen zwischen Mensch und lernender Maschine sowie zunehmende Automatisierung von Prozessen stellen traditionelle Geschäftsmodelle in Frage. Vor allem die digitalbasierte Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie der Vertrieb und die Logistik verlangen nach neuen Geschäftsmodellen. >>

Mobilität der Zukunft

E-Mobilität ist seit einiger Zeit in aller Munde und gilt als ein Baustein zur Erreichung der Klimaziele. Dabei wird E-Mobilität häufig als Schlagwort verwendet, ohne konkret zu bestimmen, was hierunter zu verstehen ist. Dies ist für uns als führende Kanzlei im Energiesektor Grund genug, beim Thema E-Mobilität einen rechtsgebietsübergreifenden Ansatz zu verfolgen und nicht nur die energierechtlichen Fragestellungen näher zu beleuchten. >>

Digitales Gesundheitswesen

Die Digitalisierung bestimmt zunehmend unser Gesundheitswesen. Nicht zuletzt wurden durch die Corona-Pandemie wesentliche Defizite offensichtlich - insbesondere mit Blick auf den Digitalen Reifegrad des Gesundheitswesens. Digitale Gesundheitsanwendungen wie Apps oder therapeutische Medizinprodukte aber auch die Patientenakten fordern die Branche in Bezug auf Regulatorik, Technologie sowie Datenverarbeitung massiv heraus. >>

Zukunftspaket & Innovationsförderung der Bundesregierung

Um Deutschland als Forschungs- und Innovationsstandort weiterhin attraktiv im globalen Wettbewerb zu positionieren, hat die Bundesregierung das „Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung“ verabschiedet (FZulG), das am 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist. Für die kommenden fünf Jahre werden von den Unternehmen schätzungsweise über die Forschungszulage 5,6 Milliarden Euro in Anspruch genommen. >>