05.03.2020 // Berlin // Seminar

Commercial Roadshow 2020 | Berlin

Veranstaltung
Einladung >>
Weiterführende Informationen

Rechtssicherheit im Einkauf und Vertrieb

Der Arbeitsalltag im Unternehmen hält eine Vielzahl unterschiedlicher Rechtsfragen bereit – eine Herausforderung für das Management und die Mitarbeiter. Um hier Antworten für die Praxis zu liefern, hat die Service Line Commercial einige der aktuell relevanten Themen zusammengetragen und zu diesen eine Informationsveranstaltung konzipiert.

In kurzen Beiträgen werden Ihnen im Jahr 2020 praxisnah die Themen Management von Krisenfällen (Produktrückruf und Co.), Incoterms® 2020 – Neuerungen bei den internationalen Handelsklauseln und Perspektiven für eine Geschäftstätigkeit in Südostasien vorgestellt. Zudem besteht zu jedem der genannten Themen die Möglichkeit zur Diskussion mit unseren Referenten.

Weiter freuen wir uns, dass unsere Veranstaltung auch in diesem Jahr durch einen Erfahrungsbericht eines Gastes aus der Wirtschaft bereichert wird.

Termine

Hamburg | 25. Februar 2020, 15:00 – 19:00 Uhr

Hannover | 27. Februar 2020, 15:30 – 20:00 Uhr

Berlin | 5. März 2020, 15:00 – 19:00 Uhr

Essen | abgesagt

München | abgesagt

Frankfurt | abgesagt

Köln | abgesagt

Stuttgart | abgesagt


Agenda | Berlin, 05.03.

15:00 Uhr

Einlass/Anmeldung

15:20 Uhr

Begrüßung
Dr. Stefan Kobes, Location Head,
Dr. Christoph von Burgsdorff, LL.M. (Essex)

15:30 Uhr

Vom Einkaufen einer Gesamtlösung – Performance Based Contracts in Einkauf und Vertrieb
RA Dr. Christoph von Burgsdorff, LL.M. (Essex)

  • Vorteile und Nachteile von Performance
    Based Contracts
  • Notwendige Inhalte von Performance
    Based Contracts

Restrukturierungsthemen in der Lieferkette – Beispiele aus den Bereichen Automotive & Aviation
Dr. Marcus Backes
Frank Tschentscher, LL.M.

16:20 Uhr

Unternehmen im Wandel: Vom Rohstoffverarbeiter zum Hersteller hochwertiger Lebensmittel – Was heißt das für die Rechtsabteilung?
Jan Heiko Köhlbrandt, LL.M., Senior Counsel EMEA,
Archer Daniels Midland Co.

16:45 Uhr

Pause

17:15 Uhr

Chinas (neuer) Entwurf für ein Exportkontrollgesetz
Ole-Jochen Melchior

  • Vorstellung der – aus deutscher Sicht – wesentlichen Inhalte des Gesetzesentwurfs von Dezember 2019
  • Mögliche Konsequenzen für deutsche Importeure
  • Handlungsempfehlungen: Compliance und Vertragsgestaltung

Management von Krisenfällen – Produktrückruf und Co.
Jens-Uwe Heuer-James,
Dr. Kuuya Chibanguza LL.B.

  • Das richtige Verhalten bei fehlerhaften Produkten
  • „Das internationale Produkt“
  • Dos and Don‘ts am Beispiel aktueller Fälle und Rechtsprechung
 

18:15 Uhr

Get together

19:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Referent/in