Die Schifffahrtsbranche befindet sich nach Jahren der Krise in einem stetigen und dynamischem Wandel, geprägt durch ein hohes Maß an Digitalisierungen und Vernetzungen, aber auch einem hohen Innovationsdruck aufgrund sich wandelnder Umweltbestimmungen. Zudem ändert sich die Finanzierungslandschaft rasant. Klassische Finanzierungsvehikel werden durch neue, innovative Finanzierungsprodukte ersetzt und vertrieben.

Wir beraten umfassend im maritimen Wirtschaftsrecht und präsentieren in allen Phasen der Geschäftsentwicklung individuelle und innovative Lösungen für maritime und Offshore-Unternehmen. Unser Leistungsumfang umfasst die Beratung von inländischen, wie ausländischen Schiffseigentümern, Charterern, Werften, Banken, Emissionshäusern sowie sonstigen (institutionellen) Investoren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Beratung von Start-Up-Unternehmen. Wir unterstützen unsere Mandanten aus der Schifffahrtsbranche insbesondere in folgenden Bereichen:

Unsere Beratungsfelder

Arbeitsrecht
  • Kollektives und individuelles Arbeitsrecht bei betrieblichen Restrukturierungen
  • Verhandlungen mit Land- und Seebetriebsräten einschließlich Interessenausgleich/Sozialplan, Tarifvertragsrecht
  • Beratung bei komplexen Transaktionen und Betriebsübergängen (§ 613a BGB) einschließlich Due Diligences

Zum Beratungsfeld Arbeitsrecht >>

Außenwirtschaftsrecht/Exportkontrolle/Investitionskontrolle
  • Beratung von Unternehmen im Zusammenhang mit exportkontrollrechtlichen Fragen (Embargos, Dual-Use-Güter, Know-how-Transfer etc.), Geschäftsführer- und Mitarbeiterschulungen, unternehmensinterne Exportkontroll-Richtlinien
  • Beratung ausländischer Erwerber sowie von Verkäufern insbesondere im Rahmen von Bieterverfahren hinsichtlich der Anforderungen der Investitionskontrolle nach dem AWG/AWV sowie Vorbereitung und Durchführung von Unbedenklichkeitsbescheinigungen und Freigabe durch das BMWi, insbesondere auch im Zusammenhang mit chinesischen Investoren

Zum Beratungsfeld Außenwirtschaftsrecht >>

Capital Markets, Banking & Finance/Schiffsfinanzierung

Eines der zentralen Themen in der maritimen Wirtschaft ist die Frage, auf welchem Wege Investitionen in das „Asset Schiff“ getätigt werden können. Viele deutsche und internationale schiffsfinanzierende Banken haben sich aus dem Segment zurückgezogen, während der Bereich Schiffsfinanzierung immer digitaler wird, sei es durch Finanzierungsplattformen im Internet oder durch Blockchain-Produkte. Daneben nehmen die Investitionen aus dem Ausland, getrieben insbesondere durch asiatische Leasingstrukturen, zu.

Im Bereich Schiffsfinanzierung beraten wir gleichermaßen zu Themen rund um Finanzierungen im Rahmen des „klassischen KG-Models“, bei Finanzierungen von ausländischen Strukturen (insbesondere in Luxemburg und Norwegen) sowie bei Leasingfinanzierungen neuer Lesart. Unsere Leistungen in diesem Bereich umfassen unter anderem:

  • Alle Aspekte der Schiffsfinanzierung, einschließlich der Bauzeitfinanzierung, syndizierter und Nachrangfinanzierungen, Exportkreditversicherungen, Verkäuferfinanzierungen, Anleihen, Mezzanine-Finanzierungen, andere Formen der Kapitalbeschaffung und die damit zusammenhängende Steuerplanung
  • Beratung von Reedereien bzw. Emissionshäusern sowie Banken und sonstigen Kreditgebern (Eigen- sowie Fremdkapital) im Zusammenhang mit Schiffsfinanzierungen (Neufinanzierung, Umfinanzierung und Restrukturierung), im Zusammenhang mit der Bau- oder Betriebsphase von Schiffen (Handels- sowie Kreuzfahrtschiffe)
  • Strukturierung und Umsetzung von Leasingstrukturen

Zum Beratungsfeld Capital Markets, Banking & Finance >>

Complex Disputes

Eine zunehmende Internationalisierung des Handels, aber gleichermaßen auch der Finanzierungs- und Investorenstrukturen, führt dazu, dass Streitigkeiten in einem internationalen Kontext betrachtet und verhandelt werden müssen. Diesem Umstand tragen wir durch eine auf diese Prozesse spezialisierte Praxisgruppe Rechnung, mittels derer wir langjährige Prozesserfahrung und Branchenwissen bündeln. Unsere Leistungen umfassen dabei unter anderem:

  • Außergerichtliche Beratung bei sich anbahnenden Streitigkeiten (insb. Beratung „gerichtsfester Dokumentation und Beweissammlung“)
  • Beratung im Rahmen von Schiedsverfahren, insbesondere unter Anwendung der GMAA oder DIS Schiedsregelungen sowie in Singapur (Verfahren nach Regelungen der Singapore Maritime Arbitration Association)
  • Arrestierungen von Schiffen im In- und Ausland; Erstellung von Schutzschriften sowie der sonstigen Abwehr von Arrestierungen

Zum Beratungsfeld Complex Disputes >>

Corporate/M&A
  • Gründung und Umstrukturierung von Unternehmen, insbesondere mit der Beteiligung ausländischer Unternehmen oder Aktionären
  • Beratung von Gesellschaftern bei der Übertragung von Anteilen an Unternehmen aus der maritimen Branche sowie Beratung von Investoren beim Beteiligungserwerb
  • Management Buy-Out, Management Buy-In: Beratung des Managements bei Übernahme von Unternehmen der maritimen Branche
  • laufende Beratung von Geschäftsführern, Vorständen oder Aktionären
  • Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen
  • Start-Up/VC-Investitionen: Beratung bei Aufsetzung von Joint-Venture- und Beteiligungsverträgen, ergänzend auch bei etablierten Unternehmen
  • Beratung von Geschäftsführern im Hinblick auf Haftungs- und Compliancefragen einschließlich Prozessführung

Zum Beratungsfeld Corporate/M&A >>

Handels- & Vertriebsrecht, Produkthaftung/Product Compliance

Wir begleiten den gesamten Lebenszyklus eines Schiffes, vom Bau bis zum Recycling, auf juristischer Seite. Daneben beraten wir bei allen kommerziellen Themen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb, insbesondere der Bereederung von Schiffen, stehen.

Aufgrund des weltweiten Einsatzes von Schiffen, sind Fragen im Zusammenhang mit dem Bau, dem An- und Verkauf sowie der kommerziellen und technischen Bereederung der Schiffe sehr international geprägt. Hier greifen wir – neben unseren eigenen Auslandsstandorten – auf ein umfangreiches internationales Netzwerk von renommierten Partnerkanzleien zurück, um sicherzustellen, dass unsere Mandanten vor Ort gut und schnell in allen Rechtsangelegenheiten betreut werden und direkte Ansprechpartner haben. Unsere Leistungen in diesem Bereich umfassen unter anderem:

  • An- /Verkaufstransaktionen von Handelsschiffen und Kreuzfahrtschiffen (River/Ocean), hierbei u. a.: Verhandlung der Kaufverträge (Memoranda of Agreement), Übernahme des Transaktionsmanagements; Escrow Tätigkeiten
  • Kommunikation mit inländischen und ausländischen Schiffsregistern im Zusammenhang mit Registrierungsthemen aller Art
  • Erstellung von Charterverträgen im Handelsschifffahrts-, Kreuzfahrts- sowie Offshore-Bereich (Time Charter und Bareboat Charterverträge)
  • Erstellung von Managementverträgen für die kommerzielle und technische Bereederung von Schiffen sowie von Poolverträgen
  • Themen im Zusammenhang mit dem Recycling von Schiffen

Zum Beratungsfeld Handels- und Vertriebsrecht, Produkthaftung/Product Compliance >>

IP/IT-Recht

Zum Beratungsfeld IT-Recht >>

Zum Beratungsfeld Datenschutzrecht >>

Zum Beratungsfeld Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht >>

Real Estate & Infrastructure

Im maritimen Bereich beraten wir umfassend zu allen Themen im Zusammenhang mit dem Neubau von Handels-, Offshore und Kreuzfahrtschiffen (inklusive Flusskreuzfahrtschiffen). Neben der Beratung und Strukturierungen der Bauzeitfinanzierung gehört hierzu auch die Begleitung der Bauphase, insbesondere die Einhaltung der Regelungen der Bauverträge, sowie die Ablieferung und Übernahme des Schiffes.

Daneben liegt ein besonderer Fokus unseres Teams in der Beratung der Hafen- und Logistikbranche, insbesondere der Hafeninfrastruktur. Unsere Leistungen in diesem Bereich umfassen unter anderem:

  • Beratung bei der Ausgestaltung und Verhandlung von Schiffsbauverträgen auf Werft, sowie Bestellerseite
  • Begleitung der Übernahme/Ablieferung des Neubau und Registrierung des Schiffes
  • Bauzeitfinanzierung, inklusive Besicherung von Ansprüchen (Bauwerkshypotheken, etc.)
  • Genehmigungsprozesse für Bauvorhaben im Bereich der Hafeninfrastruktur
  • Beratung von Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Land und Wasser, insbesondere im Zusammenhang mit Infrastrukturthemen

Zum Beratungsfeld Real Estate & Infrastructure >>

Restrukturierung & Insolvenz

Die Schifffahrt dürfte die Branche sein, die durch die Finanzkrise aus dem Jahre 2008 am stärksten betroffen war und weiterhin ist. Mit unserem Restrukturierungsteam erarbeiten wir Lösungen zur Restrukturierung von notleidenden Schiffskrediten bzw. -portfolien. Daneben unterstützen wir Reedereien im Rahmen von Restrukturierungs- und Konsolidierungsbemühungen. In Fällen, in denen Restrukturierungsbemühungen keinen Erfolg versprechen, helfen wir bei der Strukturierung von koordinierten Insolvenzverfahren (Planinsolvenzverfahren, Regelinsolvenzverfahren sowie Schutzschirmverfahren). Unsere Leistungen in diesem Bereich umfassen unter anderem:

  • Restrukturierung von syndizierten Kreditverträgen
  • Beratung von Werften sowie Logistikunternehmen im Hafenbereich bei der Restrukturierung des Geschäftsbetriebs
  • Vorbereitung von Planinsolvenz- sowie Regelinsolvenzverfahren bei Unternehmen der maritimen Wirtschaft, inklusive von Zulieferern oder sonstigen Lieferanten
  • Vorbereitung und Durchführung von Schutzschirmverfahren

Zum Beratungsfeld Restrukturierung und Insolvenz >>

Ihr/e Ansprechpartner >>

Ihr/e Ansprechpartner

Dr. Benjamin Hub

Partner

T +49 40 18067 12182

Lars Frohne, LL.M. (Stellenbosch)

Partner

T +49 40 18067 15037

Download

Broschüren

Sea