30.11.2021 // online // Vortrag

Online Seminar "Datenschutz 2021“ des Verbands der Auslandsbanken in Deutschland e.V.

Veranstaltung
Weiterführende Informationen

Agenda

  • Aktuelles aus Sicht der Aufsicht Dr. Andrea Stubbe | Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
  • ▪ Data Breach Management - Handhabung von Cyber-Attacken und anderen Datenschutzvorfällen Sebastian Dienst | Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB
  • ▪ Überwachung und Kontrolle – die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten Stina Neuenfeldt | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • ▪ Whistleblowing aus datenschutzrechtlicher Sicht Dr. Christian Hamann | Gleiss Lutz Rechtsanwälte
  • ▪ Datenschutz & Customer Relations – Big Data Silvia C. Bauer | Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • ▪ Datenübermittlungen ins Drittland Susanne Werry | Clifford Chance Partnerschaft mbB
  • ▪ Controller, Processor oder Joint Crontroller? Dr. Alla Drößler | Hengeler Mueller

Programm
09:00 bis 09:10 Uhr: digitales Onboarding
09:10 bis 09:15 Uhr: Begrüßung
09:15 bis 10:00 Uhr
Aktuelles aus Sicht der Aufsicht
Dr. Andrea Stubbe | Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
• Aktuelle Datenschutzthemen aus Sicht der Aufsicht
10:00 bis 10:15 Uhr: Kurze Pause
10:15 bis 11:00 Uhr
Data Breach Management - Handhabung von Cyber-Attacken und anderen Daten-schutzvorfällen
Sebastian Dienst | Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB
• Gesetzliche Anforderungen im Umgang mit Cyber-Attacken und anderen Datenschutzverletzungen
• Data Breach Management in der Praxis
• Praktische Herausforderungen bei der Handhabung von Datenschutzvorfällen
11:00 bis 11:15 Uhr: Kurze Pause
11:15 bis 12:00 Uhr
Überwachung und Kontrolle – die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten
Stina Neuenfeldt | KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
• Risikoorientierte Ableitung von Kontrollhandlungen
• Praxistipps für eine effiziente Ausgestaltung von Überwachungs- und Kontrolltätigkeiten
• Deep Dive Dienstleisteraudits: Prüfungsumfang und Herausforderungen
12:00 bis 12:15 Uhr: kurze Pause
12:15 bis 13:00 Uhr
Whistleblowing aus datenschutzrechtlicher Sicht
Dr. Christian Hamann | Gleiss Lutz Rechtsanwälte
• EU Whistleblower-Richtlinie: Neue Anforderungen an Hinweisgebersysteme und Stand der Umsetzung
• Datenschutz und Hinweisgebersysteme: Konfliktlinien
• Hinweisgeberschutz vs. Transparenz der Datenverarbeitung
• Datenschutzrechtliche Anforderungen an konzernweite Hinweisgebersysteme
13:00 bis 14:00 Uhr: Mittagspause
14:00 bis 15:00 Uhr
Datenschutz & Customer Relations – Big Data
Silvia C. Bauer | Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
• Gläserner Kunde vs. Persönlichkeitsrechte – das Spannungsfeld zwischen Unternehmensinteressen und Datenschutz
• Big Data - aus welchen Quellen darf ich Daten erheben?
• Intelligente Datenanalysen - wie weit darf ein Unternehmen gehen?
• Datenschutzrechtliche Fallstricke
15:00 bis 15:15 Uhr: kurze Pause
15:15 bis 16:00 Uhr
Datenübermittlungen ins Drittland
Susanne Werry | Clifford Chance Partnerschaft mbB
• Die neuen SCCs in der Praxis
• Transfer Impact Assessment (TIA)
• Ausblick und aktuelle Entwicklungen
16:00 bis 16:15 Uhr: kurze Pause
16:15 bis 17:00 Uhr
Controller, Processor oder Joint Crontroller? Dr. Alla Drößler | Hengeler Mueller
• Neue Leitlinien des EDSA vom Juli 2021
• Abgrenzung Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter und Joint Controller
• Praxisbeispiele
17:00 Uhr: Abschließende Diskussion und Verabschiedung

Zielsetzung
Während die datenschutzrechtlichen Herausforderungen der Pandemie langsam zur Routine werden, mangelt es auch im Jahr 2021 nicht an spannenden Themen rund um den Datenschutz. Die Datenübermittlung ins Drittland stellt nach wie vor eine große Herausforderung dar und wird auch in Zukunft noch Thema sein. Mit Cyber-Security, Big Data und Whistleblowing haben wir dieses Jahr drei Topics, die nicht nur durch ihre aktuelle Präsenz in den Medien Aufmerksamkeit verdienen, sondern deren datenschutzrechtliche Behandlung weit darüber hinaus von Bedeutung bleiben wird.
Dieses Seminar beleuchtet dringende Fragestellungen im Datenschutz und bietet darüber hinaus praktische Umsetzungsvorschläge und einen Einblick in aktuelle Themen der Aufsicht.
Das Seminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte und deren Stellvertreter, aber gleichermaßen auch an Mitarbeiter*innen in den Compliance-, HR- und Rechtsabteilungen sowie an alle am Datenschutz Interessierte.

Anmeldung

Die Anmeldung ist über die Homepage des Verbands (Online-Seminar "Datenschutz 2021" am 30. November 2021 - Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. (vab.de) möglich. Anmeldefrist: 28. November 2021. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung kostenpflichtig ist.

Das Online-Seminar findet statt am Dienstag, 30.11.2021, 09:00 – 17:00 Uhr

Online-Veranstaltung
Die Einwahldaten werden den Teilnehmern in den Tagen vor Veranstaltungsbeginn durch eine automatisch generierte Mail zugesandt.

Teilnahmebedingungen
Der Seminarpreis beträgt:
EUR 450 [für Mitglieder]
EUR 550 [für Nichtmitglieder]
Darin enthalten ist die Online-Teilnahme am Veranstaltungstag, sowie der Online-Zugriff auf elektronische Tagungsunterlagen und Aufzeichnungen im Nachgang der Veranstaltung. Der Online-Zugriff nach der Veranstaltung besteht einen Monat lang. Für Teilnehmer mit inländischer Rechnungsanschrift beinhalten die Gebühren 19 % MwSt.
Nach Eingang der Anmeldung erfolgt eine Bestätigung. Eine kostenlose Stornierung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin möglich. Bei späterer Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 119 berechnet. Für Teilnehmer mit inländischer Rechnungsanschrift beinhaltet diese Gebühr 19 % MwSt. Bei Nichtteilnahme am Online-Seminar wird die gesamte Teilnahmegebühr erhoben. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist ohne zusätzliche Kosten möglich. Grundsätzlich sind nur die gesamte Veranstaltung und nicht einzelne Veranstaltungsteile buchbar. Programmänderungen aus aktuellem Anlass sind vorbehalten.

Referent/in
Externe(r) Referent/in

Dr. Andrea Stubbe Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Sebastian Dienst Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB

Stina Neuenfeldt KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Dr. Christian Hamann Gleiss Lutz Rechtsanwälte

Susanne Werry Clifford Chance Partnerschaft mbB

Dr. Alla Drößler  Hengeler Mueller

Moderation

Aron Schauer Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V.
 

04.09.2024 IHK Hannover
Kompaktseminar Vergaberecht
Vortrag >>
18.09.2024 online
Webinar "Es grünt so grün – Gras im Arbeitsrecht"
Webinar >>