28.01.2021 // online // Webinar

Digitalisierung der öffentlichen Hand – Webcast

Weiterführende Informationen

Digitalisierung der öffentlichen Hand

Die anhaltende COVID19-Situation stellt uns alle und auch die Immobilienbranche ständig vor neue Herausforderungen. Einer Vielzahl neuer Bauanträge steht eine Verzögerung in der zeitnahen Erfassung grundstücksbezogener Daten gegenüber, die durch mangelnde datenbankgestützte Informationssysteme zusätzlich verlangsamt wird. Doch bietet jede Herausforderung auch Chancen und so gilt es, die notwendige Digitalisierung der Verwaltung weiter auszugestalten und für zukünftige Krisenzeiten gerüstet zu sein. 
Gerne möchten wir Ihnen im Rahmen unseres Webcasts „Digitalisierung der öffentlichen Hand“ aufzeigen, welche Potenziale die Digitalisierung bietet und wie diese umgesetzt werden können. Um Ihnen einen umfassenden Überblick geben zu können, werden Sprecher des ZIA, der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft sowie von CBRE Impulse geben.

"Digitalisierung der öffentlichen Hand"
28. Januar 2021
14:00 Uhr 

Der Webcast richtet sich an Vertreter von Bauverwaltungen und Kommunen, Digitalisierungsbeauftragte in Verwaltungen sowie alle Interessierten aus immobiliennahen Themenfeldern. 

Melden Sie online an und erfahren Sie mehr zu den Themenfeldern und Sprechern. 

Referent/in
Externe(r) Referent/in

Prof. Dr. Alexander von Erdély

Julian Hagenschulte