02.10.2017

Luther begleitet den Verkauf der gesamten Marenave-Flotte

Die börsennotierten Marenave Schiffahrts AG hat den Verkauf ihrer gesamten Flotte abgeschlossen. Bei der Veräußerung der Flotte ließ sich Marenave von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft beraten.

Hintergrund

Die börsennotierten Marenave Schiffahrts AG hat den Verkauf ihrer gesamten Flotte abgeschlossen.Bei der Veräußerung der Flotte ließ sich Marenave von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft beraten.

Der Verkauf der Schiffe, sechs Tankern, vier Massengutfrachtern, zwei Containerschiffen und einem Autotransporter, an sechs unterschiedliche Erwerber erfolgte in den vergangenen Monaten um Sanierungs- und Enthaftungsvereinbarungen zwischen dem Schifffahrtsunternehmen und Banken umzusetzen. Die letzten Schiffe der Flotte sind im September 2017 an einen neuen Eigentümer übergeben worden.

Über die Marenave AG

Die Marenave AG ist das erste börsennotierte Schiffahrtsunternehmen in Deutschland. Die Aktien der Marenave werden im Regulierten Markt der Hamburger Börse gehandelt.

www.marenave.com

Für die Marenave AG

Luther, Mergers & Acquisitions/Bank- und Kapitalmarktrecht: Dr. Benjamin Hub (federführender Partner), Lars Frohne, LL.M., Lena-Annika Schultz (alle Hamburg)

Autor/in
Dr. Benjamin Hub

Dr. Benjamin Hub
Partner
Hamburg
benjamin.hub@luther-lawfirm.com
+49 40 18067 12182

Lena-Annika Schultz

Lena-Annika Schultz
Senior Associate
Hamburg
lena-annika.schultz@luther-lawfirm.com
+49 40 18067 10074