12.11.2021 // online // Vortrag

Update Betriebsratswahl 2022

Veranstaltung
Weiterführende Informationen

Während auf Bundesebene schon fleißig an der Ampelschaltung gefeilt wird, müssen in den Betrieben erst noch die Stimmen abgegeben werden: die Betriebsratswahl 2022 steht vor der Tür. Für die Unternehmen stets eine nicht ganz unerhebliche Aufgabe, müssen doch eine Vielzahl an bekannten, aber eben immer wieder auch neuen Vorschriften beachtet werden. Denn keinesfalls stellt der Arbeitgeber mit seinem Betrieb nur die "Bühne" für diese Wahl, er ist vielmehr aktiver Player mit Rechten und Pflichten. Welche dies sind, wollen wir in unserem Webinar in einem ausgewählten Überblick näher beleuchten. Dabei widmen wir uns nicht nur Klassikern wie z.B. der aktiven und passiven Wahlberechtigung, der "Wahlwerbung" durch den Arbeitgeber oder dessen Rechtsschutzmöglichkeiten, sondern auch aktuellen Themen wie z.B. den Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung der Betriebsratswahl, den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Wahlgeschehen sowie den jüngsten Änderungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz und die neue Wahlordnung. Selbstverständlich besteht die Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

Das kostenfreie Webinar findet statt am 12. November 2021 von 12.00 bis 13.00 Uhr. Bitte melden Sie sich unter madita.schlott@luther-lawfirm.com an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Referent/in
23.08.2022 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Anna-Schneider-Steig 22, 50678 Köln
„Espresso oder Club-Mate? Workforce Management und New Work“
Vortrag >>
25.08.2022 online
FORUM · Institut für Management GmbH Ausschreibung von Reinigungsleistungen
Webinar >>
30.08.2022 online
"Solar Talks" - Investments in Solarprojekte – Share Deal vs. Asset Deal
Vortrag >>
01.09.2022
Aktuelles Vergaberecht
Vortrag >>
08.09.2022 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Graf-Adolf-Platz 15 40213 Düsseldorf
Luther Kartellrechtsfrühstück 2022 I Düsseldorf
Vortrag >>
14.09.2022 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Karlstraße 10-12 80333 München
Luther Kartellrechtsfrühstück 2022 I München
Vortrag >>