24.09.2020 // online // Webinar

Internationaler Datentransfer nach „Schrems II“

Weiterführende Informationen

Experten-Webinar am 24. September, 10:00 bis 13:00 Uhr

Das EuGH Urteil vom 16. Juli 2020 (C-311/18) verursacht die größten Umwälzungen im Rahmen der DSGVO seit ihrer Einführung 2018. Die Möglichkeiten eines rechtskonformen Auslandsdatentransfers in die USA ändern sich grundlegend. Aber auch der übrige EU-Auslandsdatentransfer ist betroffen. Auch der Umgang mit den sog. EU-Standardvertragsklauseln ändert sich. Dieses Webinar beleuchtet die neue Rechtslage, identifiziert Rechts- und Bußgeldrisiken und zeigt Lösungswege auf.

Dieses Webinar richtet sich an DatenschutzverantwortlicheDatenschutzkoordinatorenDatenschutzbeauftragte und IT-Sicherheitsbeauftragte sowie an alle Unternehmensbeteiligten, die mit Dienstleistern und/oder Geschäftspartnern im EU-Ausland verkehren. Weiterhin angesprochen sind Mitglieder der Geschäftsleitung sowie interessierte Rechtsanwälte und Unternehmensberater.

>> weitere Informationen und Anmeldung

Referent/in