Lukas Kienzle, LL.M. (College of Europe, Brügge)

Lukas Kienzle, LL.M. (College of Europe, Brügge)

Lukas Kienzle, LL.M. (College of Europe, Brügge)

Belgien

T +32 2 627 7764 / +49 1520 16 18131

Associate
Rechtsanwalt

Inhaltliche Schwerpunkte

Schwerpunkt der Beratung ist das deutsche und europäische Kartellrecht. Hierzu zählen insbesondere die Beratung bei Kartellbußgeld-, Fusionskontroll- und Missbrauchsverfahren im In- und Ausland, bei der Gestaltung von Vertriebssystemen sowie bei Kooperationen zwischen Wettbewerbern und Lizenzvereinbarungen. Die Beratung erfolgt dabei auch präventiv (Compliance). Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der rechtssicheren Gestaltung von Subventionen gemäß dem EU-Beihilfenrecht.

Beratungsfelder
Vita

Lukas Kienzle studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Der "Master of Laws" (LL.M.) wurde ihm vom College of Europe in Brügge (Belgien) verliehen. Während seines Rechtsreferendariats machte er auch Station in der kartell- und beihilfenrechtlichen Praxis einer führenden deutschen Wirtschaftskanzlei in Brüssel sowie im Europarechtsreferat des Ministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in Berlin. Er wurde 2016 zur Anwaltschaft in Deutschland zugelassen und arbeitete vor seinem Eintritt bei Luther im Bereich Kartell-, Beihilfen- und Europarecht anderer führender Wirtschaftskanzleien.

Publikationen