Daniel Wegener

Daniel Wegener

Daniel Wegener

Berlin

T +49 30 52133 0

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Counsel
Branche Real Estate & Infrastructure

Inhaltliche Schwerpunkte

Daniel Wegener berät Baukonzerne und mittelständischen Bauunternehmen als Auftraggeber und Auftragnehmer (z.B. im Schlüsselfertigbau; als Generalunternehmer und -übernehmer; als ARGE – Mitglied; gegenüber Nachunternehmern) einschließlich Vertragsgestaltung, baubegleitend, sowie im Nachtrags- und Mängelmanagement. Außerdem berät er Architekten und Ingenieure (projektbegleitend, bei Haftungsfällen, bei Honorarfragen) sowie Bauträger (projektbegleitend, gegenüber Erwerbern, gegenüber Auftragnehmern). Ein weiterer Schwerpunkt ist die projektbegleitende Beratung bei der Durchführung komplexer (Groß-)Bauvorhaben. Ferner erstellt Daniel Wegener Gutachten zu komplexen baurechtlichen Fragestellungen und berät in Vergabeverfahren nach VOB/A und VOL.

Beratungsfelder
Vita

Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte Daniel Wegener an der Humboldt-Universität Berlin. Während des Studiums arbeitete er in einer mittelständischen Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei mit dem Schwerpunkt im privaten Bau- und Architektenrecht. Nach der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2006 war Daniel Wegener in einer mittelständischen Berliner Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei tätig. Im Oktober 2010 wechselte er zu Wollmann & Partner. Hier arbeitete er in den Bereichen privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, und Kapitalanlagerecht. Seit 2012 ist Herr Wegener Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. 2017 wechselte er zur Luther Rechtsanwaltsgesellschaft.

Auszeichnungen
  • The Legal 500 Deutschland (2020): Nennung in Immobilien- und Baurecht - Baurecht (einschl. Streitbeilegung) ("ist ein Top Jurist mit schneller Auffassungsgabe. Perfekte Zusammenarbeit, Top Arbeitsergebnisse, wird unseren Unternehmensinteressen gerecht.")
Ausgewählte Mandate

  • Innerstädtische Tunnelbaumaßnahme einschl. sechs unterirdischer Bahnhöfe für Stadtbahn (Schildvortrieb und offene Bauweise); Projektbegleitende Rechtsberatung im Bereich Bau- und Planungsleistungen
  • Neubau eines Wohngebäudes und eines Bürogebäudes in Hamburg, projektbegleitende Rechtsberatung für GU und Prozessführung
  • Neubau eines Gebäudekomplexes mit offener Tieranlage für Menschenaffen mit Wirtschaftsbereich, Museum, Restaurant und Außenanlagen im Zoologischen Garten einer deutschen Großstadt; Beratung der Auftraggeberin nach Fertigstellung gegenüber Planungsbüro und Hauptunternehmer
  • Neubau von Tieranlagen und Besucherzentrum im Zoologischen Garten einer deutschen Großstadt; projektbegleitende Beratung der Auftraggeberin
  • Beratung und Prozessführung für Generalunternehmer bei Sanierung und Umbau eines Gebäudeensembles zu Appartements in norddeutscher Universitätsstadt einschließlich Einstweiliger Verfügung gemäß § 648 a BGB nach Kündigung des Bauvertrages
  • Beratung und Prozessführung für verschiedene Bauträger bei der Projektabwicklung
  • Herstellung eines Autobahn-Teilstückes; projektbegleitende Beratung der Auftragnehmerin
  • Neubau eines Komplexes aus Hotel und Varietétheater in Bremen; Beratung der Hauptunternehmerin projektbegleitend und nach Fertigstellung
  • Dachgeschossausbau eines Gebäudekomplexes in Berlin; Beratung der Hauptunternehmerin bei Schadensfall durch eindringende Niederschläge gegenüber Auftraggeber, Architekten, Versicherung, Nach- und Nebenunternehmer
  • Neubau Wohngebäude mit 138 Einheiten und Tiefgarage; Beratung und Gestaltung des Generalunternehmervertrages für den Bauträger
  • Neubau Dachgeschoss-Penthouse-Wohnung; Beratung des planenden Architekten bei Haftung für gewählte Konstruktion wegen Verstoß gegen anerkannte Regeln der Technik bei Einhaltung der DIN