Andrea Metz, LL.M. (London)

Andrea Metz, LL.M. (London)

Andrea Metz, LL.M. (London)

Frankfurt a.M.

T +49 69 27229 28077

Partnerin
Rechtsanwältin
Branche French Desk , Italian Desk , Mobility & Logistics , Automotive , Health Care & Life Science

Inhaltliche Schwerpunkte

Andrea Metz ist spezialisiert auf Unternehmenskäufe, Beratung von Investoren und Unternehmen bei Beteiligungen, sowie gesellschaftsrechtliche Umstrukturierungen. Sie ist regelmäßig bei grenzüberschreitenden Fällen tätig. Ihr zweiter Schwerpunkt liegt im Bereich Restrukturierung und Insolvenzrecht (insbesondere Distressed M&A und Beratung von Unternehmen, Geschäftsführern, Gesellschaftern und Gläubigern in insolvenznahen Situationen).

Beratungsfelder
Vita

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Mainz und in Dijon/Frankreich erwarb Andrea Metz einen Master of Laws (LL.M.) mit Schwerpunkt Europarecht an der London School of Economics. Von 1996 bis 1999 war sie Justitiarin bei der Stella AG in Hamburg (Schwerpunkt Gesellschaftsrecht/M&A und Kapitalmarktrecht). 1999 wechselte sie zu Luther, bzw. der Vorgängerkanzlei und arbeitete von 1999 bis 2000 in New York, seitdem im Frankfurter Büro.

Ausgewählte Mandate

  • Beratung der International Airlines Group beim Erwerb der NIKI Luftfahrt GmbH aus der Insolvenz
  • Beratung der Metropolitan Equity Management Partners (New York) beim Erwerb des Hauptstandorts der German Pellets GmbH aus der Insolvenz
  • Beratung der Transport Capital AG bei diversen Transaktionen, u. a. beim Kauf der Werner Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG und der Verkehrsgesellschaft Mittelhessen GmbH von Abellio-Konzern
  • Beratung der Asteelflash Group, Paris, beim Erwerb der EN Electronic Network AG, Bonn
  • Fortlaufende Beratung von Geschäftsführern und Gläubigern in Zusammenhang mit insolvenznahen Situationen und Sanierungsverhandlungen

Publikationen
Mitgliedschaften

  • Turnaround Management Association (TMA), Distressed Ladies - Women in Restructuring e.V., NIVD. Andrea Metz leitet den French Desk.