08.12.2020

Update Emissionshandel: Kommission legt neue Benchmarks im EU ETS vor

Hintergrund

Die Europäische Kommission hat jetzt die von ihr für die Jahre 2021 bis 2025 vorgesehenen neuen Benchmark-Werte vorgelegt. Zugleich wurde ein bis zum 4. Januar 2021 laufendes Konsultationsverfahren eröffnet. Betroffene und die Öffentlichkeit erhalten hierdurch die Möglichkeit zur Stellungnahme. Für die neuen Benchmarks sieht Brüssel teils erhebliche Verschärfungen gegenüber den in der 3. Handelsperiode (2013-2020) gültigen Werten vor. Vielfach wird der unionsrechtlich eröffnete Kürzungsrahmen von 24 Prozent vollständig ausgeschöpft, auch bei den wichtigen Benchmarks für messbare Wärme und Brennstoff. Die Liste mit den vorgesehenen Benchmarks können Sie hier im Download erhalten. Gerne unterstützen wir Sie bei der Abgabe von Stellungnahmen im Beteiligungsverfahren. Nutzen Sie die von der Europäischen Kommission eröffnete Beteiligungsmöglichkeit!

Autor/in
Dr. Stefan Altenschmidt, LL.M. (Nottingham)

Dr. Stefan Altenschmidt, LL.M. (Nottingham)
Partner
Düsseldorf
stefan.altenschmidt@luther-lawfirm.com
+49 211 5660 18737

Dr. Gernot-Rüdiger Engel

Dr. Gernot-Rüdiger Engel
Partner
Hamburg
gernot.engel@luther-lawfirm.com
+49 40 18067 16639

Dr. Martin Fleckenstein

Dr. Martin Fleckenstein
Partner
Berlin
martin.fleckenstein@luther-lawfirm.com
+49 30 52133 21110

Dr. Rut Herten-Koch, M.A.

Dr. Rut Herten-Koch, M.A.
Partnerin
Berlin
rut.herten-koch@luther-lawfirm.com
+49 30 52133 16421