02.09.2020

Luther verstärkt sich am Standort Shanghai

Köln – Seit 1. September 2020 verstärkt Raymond Kok als Partner das Luther-Team am Standort Shanghai. Kok ist deutscher Rechtsanwalt und bereits seit zwölf Jahren in Shanghai tätig, wo er zuletzt das China-Geschäft einer deutschen Kanzlei aufgebaut und geleitet hat.

Hintergrund

Raymond Kok bringt signifikante Erfahrungen im Investitions- und Gesellschaftsrecht mit, insbesondere durch seinen Beratungsfokus auf ausländische Unternehmen in China. Weitere Schwerpunkte seiner Beratung liegen in komplexen grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen und Restrukturierungen, Verhandlungen mit chinesischen Vertragspartnern sowie in Fragen der Compliance und Organhaftung. Auf Grund seiner langjährigen China-Expertise gilt Raymond Kok als kompetenter Ansprechpartner für den deutschen Mittelstand.

„Mit Raymond Kok gewinnen wir einen überaus erfahrenen Partner, mit dem wir unseren Bereich Corporate/M&A nachhaltig verstärken und ausbauen werden“, sagt Shao Wanlei, Managing Partner bei Luther in Shanghai. Philip Lazare, Co-Location Head in Shanghai, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Kok als Partner für Luther begeistern konnten. Mit seiner langjährigen China-Expertise sowie seinem hervorragenden Netzwerk werden wir gemeinsam die weitere Entwicklung unseres Standortes vorantreiben.“