31.01.2020

Wichtige Meldung zu Luther Shanghai

Eingeschränkte Verfügbarkeiten und Arbeitszeiten während des aktuellen Gesundheitsnotstands in China aufgrund des Corona-Virus

Hintergrund

Eingeschränkte Verfügbarkeiten und Arbeitszeiten während des aktuellen Gesundheitsnotstands in China aufgrund des Corona-Virus

Wegen der derzeitigen Gesundheitslage wurden die Frühlingsferien vom chinesischen Staatsrat bis zum 2. Februar 2020 (Sonntag) verlängert. Laut einer Mitteilung, die Anfang dieser Woche von der Stadtregierung Shanghai herausgegeben wurde, wird dieser Zeitraum in Shanghai nun bis zum 09. Februar verlängert. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass der Montag, der 10. Februar, der erste reguläre Arbeitstag im neuen Jahr sein wird.

Damit wir Ihnen bis dahin auch weiterhin einen effizienten Beratungsservice bieten können, werden unsere Anwälte am 03. Februar (Montag) wieder ihre Arbeit aufnehmen. Wir werden jedoch die Büroarbeit und Besprechungen vor Ort auf ein Minimum reduzieren und so weit wie möglich im Home Office arbeiten.

Bezüglich unserer Corporate Services (Buchhaltung und Steuerberatung) gehen wir davon aus, dass die chinesischen Steuerbehörden die Anmeldefristen großzügig verlängern werden, sodass Mandanten, die unsere Corporate Services in Anspruch nehmen, höchstwahrscheinlich alle Einreichungsfristen einhalten können. Dennoch wird es vermutlich zu Verzögerungen bei bestimmten Reports, Auslandszahlungen und weiteren nicht wesentlichen Dienstleistungen kommen.

Bei Fragen zu unserer Mandatsarbeit für Sie und in dringenden Fällen, wenden Sie sich bitte an Ihre regulären Kontakte in Shanghai oder an das China Desk in Köln.

Ansprechpartner in Deutschland:

Thomas Weidlich

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und Verzögerungen, die durch die derzeitige Situation entstehen können.

Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen.

Weitere Informationen zu den aktuellen chinesischen Vorschriften und den rechtlichen Auswirkungen für in China tätige Unternehmen finden Sie hier.

Autor/in