• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Flugzeug

Glock Philipp

Reiseplanung im Instagram-Zeitalter: Luther berät Mapify bei Finanzierung

Bilderbuchstrände, hippe Bars und spektakuläre Aussichtspunkte - Das Berliner Unternehmen Mapify hat eine App entwickelt, mit der Nutzer individuelle Reisen planen und gleichzeitig auf Erfahrungen anderer zurückgreifen können. Bei der ersten Finanzierungsrunde setzte das junge Berliner Unternehmen auf die Expertise der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft.

Der Start der Abenteuerreise ist den Gründern von Mapify schon einmal geglückt: Mit Gunnar Froh gewannen sie einen ehemaligen Airbnb-Manager als Business Angel, der die Unternehmer finanziell und mit Know-How im Beratungsausschuss unterstützt. Luther begleitete das Start-Up auf den ersten Metern seiner Reise und beriet die Gründer bei der Finanzierung des Ende 2016 gegründeten Unternehmens. Die Verträge wurden am 7. März unterzeichnet.

Neben privaten Investoren aus Schweden, Hong-Kong und Deutschland wird Mapify durch das Massachusetts Institute of Technology (MIT) aus den USA finanziell unterstützt. Insgesamt stehen dem Start-Up damit 330.000 US-Dollar für den Ausbau des Reisenetzwerks zur Verfügung.

Über Mapify:

Das Unternehmen wurde im Dezember 2016 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Mapify ist ein soziales Reisenetzwerk für Menschen, die Reisen planen und ihre Erlebnisse teilen wollen. Seit November 2017 sind die Website und App des Unternehmens online. Mit Hilfe des Netzwerks können sich Nutzer bereits in mehr als 160 Ländern über Reiseerfahrungen austauschen.

Für Mapify:

Luther, Mergers and Acquisitions: Philipp Glock (Federführung), Dr. Eberhard Kalbfleisch (Partner), Ema Buric (Associate), Dominique Kurtz (Transaction Support, alle Frankfurt am Main)

Luther, IP/IT, Frankfurt am Main: Dr. Wulf-Axel Schmidt (Partner),
Clemens Wieder (Associate, alle Frankfurt am Main)