• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Dr. Richard Happ

PreussenElektra siegt gegen Electrabel vor Schiedsgericht

Ein internationales Schiedsgericht hat auf Klagen der PreussenElektra GmbH, einer E.ON-Tochtergesellschaft, und der Electrabel S.A., Belgien, zu Zahlungspflichten aus im Jahr 2009 vereinbarten wechselseitigen Stromlieferungsverträgen ganz überwiegend zugunsten PreussenElektra entschieden. PreussenElektra war danach nicht verpflichtet, die belgische Nuclear Tax in Höhe von insgesamt EUR 321 Millionen zu zahlen. Bei dem Verfahren wurde die PreussenElektra GmbH von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft und der belgischen Kanzlei Stibbe vertreten.

Für die PreussenElektra GmbH

Luther: Dr. Richard Happ (Federführung, Partner), Dr. Ulrich Theune, Ariam Buck.

Stibbe: Wouter Geldhof (Energierecht, Partner), Marthe Maselis

PreussenElektra Inhouse Recht: Dr. Mario Pohlmann, Dr. Andreas Schirra