• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Tschentscher Frank

Luther verstärkt den Bereich Restrukturierung und Insolvenz am Hamburger Standort

Mit Frank Tschentscher, LL.M. (NTU), Rechtsanwalt und Solicitor (England & Wales) erweitert die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zum 1. August 2019 den Bereich Restrukturierung und Insolvenz in Hamburg. Tschentscher war zuvor Partner der auf Insolvenzverwaltung spezialisierten Kanzlei Schultze & Braun und deren Leiter der Hamburger Niederlassung für Restrukturierungsberatung.

Frank Tschentscher vertritt regelmäßig internationale Finanzgläubiger sowie Bankenkonsortien bei der vorinsolvenzlichen Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen. Auch als Verhandlungsführer auf Schuldnerseite wird er tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der strukturierten Insolvenz. Tschentscher ist Vertreter der deutschen Mitglieder im Länderrat der INSOL Europe, regelmäßiger Referent bei nationalen und internationalen Fachveranstaltungen sowie Autor zahlreicher Publikationen.

„Wir freuen uns sehr, den Bereich Restrukturierung und Insolvenz durch einen international erfahrenen Partner zu erweitern. In Hamburg trifft Frank Tschentscher auf das erfolgreiche Restrukturierungsteam um Dr. Marcus Backes, der diesen Bereich für Luther in Hamburg aufgebaut und den Wechsel eng begleitet hat. Die Expertise beider Teams ergänzt sich perfekt. Während Marcus Backes zuletzt einen starken Fußabdruck im Bereich der außergerichtlichen und gerichtlichen Sanierung von Krankenhäusern und Unternehmen der Schifffahrtsbranche hatte, kennen wir Frank Tschentscher insbesondere aus der Beratung von Banken und im grenzüberschreitenden Bereich,“ kommentiert Dr. Markus Sengpiel, Managing Partner von Luther, den Wechsel.

Luther hat sich in den letzten Monaten bereits an verschiedenen Standorten durch Partnerzugänge und -ernennungen verstärkt. „Es freut uns, dass Luther auch für hochspezialisierte Anwälte attraktiv ist und wir durch Neuzugänge am Markt vorankommen“, so Sengpiel.