• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Dr. Markus Backes

Luther berät die Hansa Heavy Lift GmbH bei Insolvenzverfahren

Die Hansa Heavy Lift GmbH mit Sitz in Hamburg ist eine der weltweit führenden Schwergutreedereien. Nachdem Anfang Dezember die Umsetzung eines Restrukturierungsplanes überraschend gescheitert war, musste das Unternehmen kurzfristig Insolvenzantrag stellen. Ein Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Insolvenzantragstellung rechtlich begleitet und wird Hansa Heavy Lift auch im Rahmen des Insolvenzeröffnungsverfahrens weiter begleiten.

Am 10. Dezember 2018 stellte die Hansa Heavy Lift GmbH Insolvenzantrag. Das Amtsgericht Hamburg – Insolvenzgericht ordnete daraufhin am 11. Dezember 2018 die vorläufige Insolvenzverwaltung an und stellte gleichzeitig klar, dass es sich hierbei um die Eröffnung eines Hauptinsolvenzverfahrens im Sinne der EuInsVO (Verordnung (EG) Nr. 2015/848) handelt.

Der Geschäftsbetrieb der 2011 gegründeten und innerhalb kürzester Zeit zu einer der weltweit führenden Schwergutreedereien gewachsenen Hansa Heavy Lift GmbH wird derzeit mit Unterstützung des vorläufigen Insolvenzverwalters Dr. Christoph Morgen uneingeschränkt fortgesetzt. Zugleich prüfen die Parteien die Möglichkeit der kurzfristigen Umsetzung des bereits zuvor bestehenden Restrukturierungsplans im Rahmen des Insolvenzverfahrens.

Für die Hansa Heavy Lift GmbH:

Luther, Restrukturierung & Insolvenz, Hamburg: Dr. Marcus Backes (Partner, Federführung), Andreas Tscherenew