• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Erberich Ingo

Luther begleitet Postbank beim Verkauf eines Areals in Bonn

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Deutsche Postbank bei einer Immobilientransaktion in Bonn beraten. Der Finanzdienstleister verkaufte ein Areal an der Kennedyallee mit mehr als 32.000 Quadratmetern an den Projektentwickler Gerchgroup AG.

Bis zum geplanten Umzug in neue Flächen wird die Postbank ihre Verwaltungsgebäude an der Kennedyallee 62-70 im Rahmen eines sogenannten „sale and lease back agreements“ weiter als Mieterin nutzen. Ein standortübergreifendes Luther-Team bestehend aus Immobilien- und Steuerrechtlern begleitete die Postbank bei der Transaktion. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Nach dem Umzug der Postbank wird der Düsseldorfer Projektentwickler Gerchgroup mit dem Bau eines Quartiers beginnen. Neben einem Bürogebäude und einer Kindertagesstätte soll auf einem Großteil der Fläche neuer Wohnraum entstehen. Geplant ist ein Investment von rund 130 Millionen Euro.

Für die Deutsche Postbank
Luther, Real Estate: Ingo Erberich (Partner, Federführung), Michael Kunkel (Partner), Holger Hembach (alle Köln)
Luther, Real Estate: Dr. Stefan Altenschmidt (Partner), Denise Jacob (beide Düsseldorf)
Luther, Steuerrecht: Peter Fabry (Partner), Christine Herdt (beide München)