• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Dr. Eckart Petzold

Luther begleitet die italienische FINMASI-Gruppe beim Kauf eines deutschen Platinenherstellers

1. Februar 2019

Die italienische FINMASI-Gruppe des Unternehmers Marcello Masi mit Sitz in Modena hat die EPN Electroprint GmbH aus dem thüringischen Neustadt an der Orla erworben. Luther hat die FINMASI di Marcello Masi & C. S.a.p.A. beim erfolgreichen Abschluss dieses Geschäfts rechtlich beraten.

EPN entwirft und stellt Platinen her. Die Produkte sind essentieller Bestandteil nahezu aller elektronischen Geräte. EPN vertreibt diese vor allem auf dem deutschen Markt.

Mit dem Erwerb gewinnt die FINMASI-Gruppe zusätzlich zu den beiden Konzerngesellschaften Cistelaier S.p.A. aus Italien und der französischen Techci Rhône-Alpes SA einen weiteren europäischen Produktionsstandort für Platinen hinzu.

Die FINMASI-Gruppe verfügt darüber hinaus über weitere Industrieschwerpunkte in den Bereichen Stahlindustrie, Herstellung von Sensoren für die Automatisierung und Transport- und Hoteldienstleistungen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Für die FINMASI di Marcello Masi & C. S.a.p.A.:

Luther, M&A: Dr. Eckart Petzold (Partner, Düsseldorf, Federführung) Dr. Michael Krömker (Partner, Düsseldorf) und Kamil Flak (Associate, Düsseldorf)
Luther, Corporate: Wolfgang Liebau (Counsel, Düsseldorf)
Luther, Tax: Ulrich Siegemund (Partner, Frankfurt)
Luther, Arbeitsrecht: Hans-Christian Ackermann (Partner, Düsseldorf)

Für die Gesellschafter der EPN Electroprint GmbH (die Kern Verwaltungs GmbH & Co. KG aus Krefeld sowie zwei Privatpersonen):

RWT Anwaltskanzlei GmbH: Dr. Philipp Neumann (Partner), Martin Mylius (beide Reutlingen)