• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Detlev Stoecker

Immobilientransaktion: Luther begleitet Akelius bei Verkauf des Rhein-Main-Portfolios

19. März 2019

Berlin – Akelius hat rund 2.800 Wohnungen in fünf deutschen Großstädten an die Deutsche Wohnen SE veräußert. Luther hat die Transaktion rechtlich begleitet.

Die in Schweden gelistete Akelius-Gruppe zählt zu einem der größeren privaten Immobilienunternehmen Europas. Rund 2.800 ihrer Wohnungen in Deutschland hat Akelius nun mit Unterstützung eines Teams der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft um Partner Detlev Stoecker verkauft.

Das Immobilienportfolio besteht im Wesentlichen aus Altbau-, Nachkriegs- und Neubauten, allesamt in zentralen Lagen in Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Wiesbaden und Mainz. Käufer ist eine Konzerngesellschaft der Deutsche Wohnen SE.

Der Kaufpreis betrug 685 Mio. Euro.

 

Für Akelius:

Luther Berlin: Detlev Stoecker (Federführung), Carsten Brutschke, Dr. Florian Schuhmacher (alle Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Paul Gooren (Arbeitsrecht)

Die steuerliche Beratung erfolgte durch Warth & Klein Grant Thornton, Berlin unter der Federführung von Matthias Lowa