• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Kuhnle Thomas

Energiemanagement: e2m wechselt den Besitzer

19. Juni 2019

Die energy2market (e2m), ein hervorragend aufgestelltes und in Deutschland führendes Stromhandelshaus, wechselt den Besitzer. Die bisherigen Gesellschafter verkaufen die Unternehmensgruppe an die französische Elektrizitäts- gesellschaft EDF. Luther hat die Verkäufer rechtlich beraten.

Die 2009 gegründete internationale Unternehmensgruppe mit Tochtergesellschaften in Polen, Österreich, Italien, England und Skandinavien e2m ist ein auf erneuerbare Energien und lokale Flexibilität spezialisierter Aggregator. Das 85 Mitarbeiter starke Unternehmen zählt rund 2.000 überwiegend in Deutschland ansässige Kunden und verwaltet und betreibt 4.500 vernetzte und dezentrale Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen. e2m verfügt über hochentwickeltes technisches und betriebliches Know-how und bietet eine breite Palette von Serviceleistungen.

Neuer Besitzer sind die Électricité de France SA (EDF), eine börsennotierte, staatlich dominierte französische Elektrizitäts- gesellschaft und zweitgrößter Stromerzeuger weltweit. Durch die Übernahme will EDF führender Anbieter in Europa im dezentralen Energiemanagement werden.

Ein Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft um Partner Dr. Thomas Kuhnle hat die bisherigen Gesellschafter von e2m, darunter den globalen Rohstoffhändler TrailStone, beim Verkauf rechtlich beraten. Die Übernahme bedarf noch der Genehmigung der europäischen Aufsichtsbehörden.

 

Für die Verkäufer:

Luther, Corporate / M&A: Dr. Thomas Kuhnle (Partner, Federführung), Dr. Michael Krömker (Partner), Michael Ströbel, Kamil Flak, Ema Buric, Rares Holonec

Luther, IP / IT: Carsten Senze (Partner), Laura Stahmer-Rüdisühli

Luther, Antitrust: Dr. Holger Stappert (Partner), Franz-Rudolf Groß (Counsel)

Luther, Regulatory: Dr. Rolf Kobabe (Partner)