• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Alexander M. Wojtek, LL.M. (Duke)

Rechtsanwalt
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Gänsemarkt 45
20354 Hamburg

Telefon +49 40 18067 25033
Telefax +49 40 18067 110
alexander.wojtek@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vita

Alexander M. Wojtek studierte Rechtswissenschaften an der Albrecht-Ludwig Universität in Freiburg i. Breisgau und erwarb danach einen LL.M.-Titel an der Duke University School of Lawin North Carolina. Nach Beendigung des Referendariats in Hamburg wurde er 2008 als Rechtsanwalt zugelassen. Von 2008 bis 2017 war er für Clifford Chance, The Royal Bank of Scotland und Watson Farley & Williams in Frankfurt am Main und Hamburg tätig und ist seit 2017 Partner in der Service Line Banking, Finance & Capital Markets bei Luther. Neben Deutsch spricht er Englisch und Französisch.

Alexander M. Wojtek hat sowohl die deutsche als auch die US-amerikanische Staatsangehörigkeit. Er hält regelmäßig Vorträge und publiziert zu bank- und finanzrechtlichen Themen.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Alexander M. Wojtek berät Kreditnehmer, Kreditgeber sowie Private Equity Fonds in allen Fragen des Bank- und Finanzrechts. Dies beinhaltet die Unterstützung bei der Strukturierung, Verhandlung und Dokumentation von (Konsortial-)darlehen im Bereich von Projekt-, Immobilien-, Asset-, und Akquisitionsfinanzierungen sowie Factoring- und Verbriefungstransaktionen sowie die Beratung im Zusammenhang mit notleidenden Krediten und bei Restrukturierungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Beratung zu nationalen und internationalen Projektfinanzierungen, insbesondere bei der Finanzierung von Offshore- und Onshore-Windparks, Solarparks und Infrastrukturprojekten. Ferner berät er regelmäßig in Asset-Finanzierungen, insbesondere Rolling Stock und Schiffsfinanzierungen.

Ausgewählte Mandate

Vor Wechsel zu Luther:

  • Beratung internationaler Bankenkonsortien bei der Projektfinanzierung von Offshore Windparks
  • Beratung einer deutschen Bank bei der Finanzierung des Erwerbs von Elektrolokomotiven
  • Beratung einer deutschen Bank im Rahmen des Ankaufs, der Übertragung und des Weiterverkaufs eines Schiffskreditportfolios
  • Beratung des Kreditnehmers im Rahmen einer Akquisitionsfinanzierung im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Herstellers von Küchenutensilien durch einen PE Investor
  • Beratung eines Bankenkonsortiums bei der ECA-gedeckten Projektfinanzierung eines Onshore Windparks
  • Beratung bei der Refinanzierung eines Konsortialkredits durch ein Senior Darlehen, einen Senior 2nd Lien High Yield Bond und eine PIK-Fazilität