Plattformen &
Communities

Die Digitalisierung bringt eine Vielzahl von neuen rechtlichen Herausforderungen mit sich, insbesondere durch Dienste im Internet, bei denen sich verschiendenste Marktteilnehmer mit unterschiedlichen Interessen begegnen, wie dies v.a. bei sogenannten Plattformdiensten der Fall ist. Durch Anbieter wie Google, Amazon, Facebook und Microsoft und die durch ihre Dienste einhergehende Vernetzung von Unternehmen spielen Fragen der Plattformökonomie und damit zu lösenden rechtlichen Herausforderungen bereits heute eine herausragende Rolle. Vor allem stellen sich zunehmend kartellrechtliche Fragen - Kartellbehörden in Deutschland, Europa und anderen Ländern der Welt haben eine Reihe von Verfahren gegen Akteure der Plattformökonomie eingeleitet und neue gesetzliche Eingriffsbefugnisse für die Digitalwirtschaft sind geplant oder wurden bereits eingeführt. Auf diesen mehrseitigen Märkten mit ihren Netzwerkeffekten berühren Plattformen wirtschaftliche und rechtliche Interessen der Plattformdienstanbieter, (End-)Kun­den und Dritten gleichermaßen. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung und den zeitgleich stattfindenden großen Sprüngen in der technischen Entwicklung verdrängen digitale Plattformen, Suchmaschinen und Portale für verschiedenste Anwendungen durch ihre „disruptiven“ Angebote zunehmend Unternehmen mit traditionellen Geschäftsmodellen und klassischen Vertriebswegen. Die neuen  Marktteilnehmer bieten dabei ihre Dienste nicht selten global und industrieübergreifend an und gewinnen durch Netzwerkeffekte oftmals rasant an Bedeutung für Abnehmerkreise. Das Risiko der Disruption von Geschäftsmodellen verlangt von etabilierten Anbietern, das eigene Geschäftsmodell beständig zu hinterfragen und anzupassen, um nicht vom Markt verdrängt zu werden.

Luther unterstützt Unternehmen in allen rechtlichen Fragestellungen rund um die Plattformökonomie. Unsere Beratung umfasst dabei die Begleitung beim Aufbau neuer Geschäftsmodelle, die Prüfung kartell- und anderer aufsichtsrechtlicher Aspekte sowie die Begleitung und Beratung bei der internen und externen Weiterentwicklung der Geschäftsaktivitäten. Darüber hinaus unterstützen wir umfassend bei IP-, Lizenz- und Datenschutzthemen und helfen bei Spezialfragen zum E-Commerce, zur Providerhaftung oder zu Vorwürfen des Missbrauchs einer marktbeherrschender Stellung.

Ihr/e Ansprechpartner >>

Ihr/e Ansprechpartner

Henner-Matthias Puppel

Partner

T +49 201 9220 24037

Dr. Sebastian Felix Janka, LL.M. (Stellenbosch)

Partner

T +49 89 23714 10915

Anne Caroline Wegner, LL.M. (European University Institute)

Partnerin

T +49 211 5660 18742

Dr. Guido Jansen

Partner

T +49 211 5660 24844

Download

Broschüren

Digital Services

Veranstaltungen

07.09.2021
Save the date
Real Estate Investment Day 2021
Vortrag >>
22.09.2021 Hilton Düsseldorf oder online
Forum Institut I NRW-Vergaberecht 2021
Vortrag >>
12.10.2021 München
Save the Date
Real Estate Café zur Expo Real 2021
Vortrag >>