• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.
Awards 2017 Logo Nominierte Regulierte Industrien

JUVE nominiert Luther als Kanzlei des Jahres 2017 „Regulierte Industrien“

Luther ist vom renommierten juristischen Fachverlag JUVE als eine der besten Kanzleien Deutschlands für die Beratung von Unternehmen aus besonders regulierten Industrie- und Dienstleistungsbranchen nominiert worden. Mit dem JUVE Award für „Regulierte Industrien“ zeichnet JUVE jedes Jahr diejenige Kanzlei aus, die durch eine besonders dynamische Entwicklung in der öffentlich-rechtlichen oder regulatorischen Beratung überzeugt hat. Die JUVE Awards gelten als wichtigste Auszeichnung in der Kanzleibranche. Sie werden am 26. Oktober 2017 in der Alten Oper in Frankfurt a.M. vergeben.

Luther berät mit einem rund 30-köpfigen Team aus Anwälten und Steuerberatern Industriemandanten bei regulatorischen Fragen. Die Großkanzlei ist deutschlandweit und in Brüssel tätig. Fachliche Schwerpunkte liegen im Umwelt- und Planungsrecht sowie im Energierecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus umwelt- und energieintensiven Industriebereichen, darunter Stahl-, Zement-, Glas-, Kalk-, Papier- und Chemieunternehmen, Kraftwerksbetreiber, Automobilhersteller sowie Unternehmen der Immobilien-, Bau- und Wohnungswirtschaft.

Über die JUVE Awards

Der JUVE Verlag für juristische Informationen ist führend bei der Berichterstattung über die deutsche Kanzleibranche. Jedes Jahr zeichnet der Verlag in mehreren Kategorien diejenigen Kanzleien und Rechtsabteilungen aus, die im Laufe des Jahres in einem bestimmten Rechtsgebiet oder in einer bestimmten Region besonders positiv auf sich aufmerksam gemacht haben. Grundlage der Entscheidungen über Nominierungen und Sieger sind die umfangreichen Recherchen der Redaktion für das jährlich erscheinende JUVE-Handbuch sowie eine Vielzahl von Gesprächen mit Mandanten, Anwälten und Richtern.

Mehr Infos: www.juve.de/awards