• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Prof. Christian Zanner

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Friedrichstraße 140
10117 Berlin

Telefon +49 30 52133 0
Telefax +49 30 52133 110
christian.zanner@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch

Vita

Prof. Christian Zanner  absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian Universität in München und der Freien Universität Berlin. Seit 1993 ist Prof. Zanner als Rechtsanwalt zugelassen. Von 1993 bis 2010 war er bei HFK Rechtsanwälten LLP tätig und seit 2002 Leiter des Berliner Büros und Gesellschafter. Seit 2002 ist Prof. Zanner Lehrbeauftragter für Bauvergabe- und Bauvertragsrecht nach VOB/B und seit 2011 Honorarprofessor an der Technischen Universität Berlin. In der Zeit von 2010 bis 2017 war er Gesellschafter bei Wollmann & Partner. Seit dem 01. Juni 2017 ist Prof. Zanner für Luther tätig.

Er ist Vorsitzender des Deutscher Baurechtstag e.V. seit 30.06.2003.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Prof. Zanner berät Auftraggeber bei der Erstellung von Bewerbungs- und Einkaufsbedingungen, übernimmt projektbegleitende Beratung bei komplexen Baumaßnahmen im Rahmen des leistungsbezogenen Ausschreibungskonzeptes und der Vertragsgestaltung, sowie nach Vertragsschluss, zur Durchsetzung und Abwehr von Nachträgen. Daneben berät er Auftragnehmer bei Vertragsverhandlungen und im Rahmen der Baubegleitenden Rechtsberatung vollumfänglich bei der Durchführung von Baumaßnahmen. Er erstellt Gutachten zu komplexen baurechtlichen Fragestellungen und verfügt über langjährige Erfahrung in anwaltlichen Projektteams und deren Führung. Zudem ist Prof. Zanner als Schlichter und Schiedsrichter tätig.

Ausgewählte Mandate
  • Innerstädtische Tunnelbaumaßnahme einschl. sechs unterirdischer Bahnhöfe für Stadtbahn (Schildvortrieb und offene Bauweise), Projektbegleitende Rechtsberatung im Bereich Bau- und Planungsleistungen
  • S-Bahn-Anbindung Flughafen Fuhlsbüttel in Hamburg in Tunnelbauweise mit unterirdischem Flughafenbahnhof
  • Neubau 380-KV-Kabeltrasse Umspannwerk Tiergarten, Umspannwerk Friedrichshain in Berlin, Projektbegleitende Rechtsberatung des Auftragnehmers
  • Baubegleitende Rechtsberatung Baugruben Hauptbahnhof in Berlin
  • Projektbegleitende Beratung bei der Erstellung eines Braunkohlekraftwerks in der Lausitz
  • Beratung und Vertretung bei der Erstellung bei der thermischen Abfallentsorgungsanlage in Brandenburg
  • Projektbegleitende Beratung bei der Erstellung eines Pumpspeicherwerks in Thüringen
  • Projektbegleitende Beratung und Vertretung bei der Erstellung diverser Brückenbauwerke
  • Beratung und Vertretung bei der Herstellung diverser Autobahnen-Teilstücke im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit auf Seiten der Auftragnehmer
  • Projektbegleitende Beratung bei der Erstellung eines Hochhauses im Zentrum von Stuttgart mit Wohnung und Hotel
  • Projektbegleitende Beratung bei der Erstellung diverser Einkaufszentren bundesweit