• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Karsten Köhler

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Vergaberecht
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Grimmaische Straße 25
04109 Leipzig

Telefon +49 341 5299 0
Telefax +49 341 5299 110
karsten.koehler@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch


Vita

Karsten Köhler wurde 1973 geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und dem Referendariat in Sachsen wurde er als Rechtsanwalt im Jahr 2001 zugelassen und ist seitdem bei Luther bzw. den Vorgesellschaften beschäftigt. Seit 2002 ist er zudem als ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Vergaberecht tätig und seit September 2016 Fachanwalt für Vergaberecht.

Mitgliedschaften

  • Regionalleiter Südost forum vergabe e.V.
  • DVNW Deutsches Vergabenetzwerk
  • SDWC Schweizerisch-Deutscher Wirtschaftsclub e.V.
Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Rechtsanwalt Karsten Köhler berät vorrangig Kommunen und Kommunale Eigen- oder Beteiligungsgesellschaften in gesellschaftsrechtlichen, kommunalwirtschaftsrechtlichen und vergaberechtlichen Angelegenheiten. Dabei stehen Transaktionsprojekte, Privatisierungsvorgänge, Umstrukturierungen und komplexe Beschaffungsvorhaben im Vordergrund. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Beratung von Wohnungsunternehmen und Wohnungsgenossenschaften.

Ausgewählte Mandate
  • Beratung von mehr als 25 Wohnungsgesellschaften und Wohnungsgenossenschaften (u.a. die größten Vermieter in Sachsen, Bayern, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt) bei der Neustrukturierung und Vergabe der Breitbandkabel-Versorgung für insgesamt über 200.000 Wohneinheiten
  • Beratung und gerichtliche Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in vergaberechtlichen Angelegenheiten beim Projekt Nürburgring 2009 (> EUR 100 Mio.)
  • Vergaberechtliche Prozessvertretung der Friedrich-Schiller-Universität Jena beim Vergabeverfahren des Uniklinikums Jena betreffend den Neubau von 15 Kliniken (EUR 300 Mio., größtes Bauvorhaben in Thüringen)
  • Umfassende vergabe- und vertragsrechtliche Beratung und Betreuung der Investitionsvorhaben der Stadtwerke Halle-Gruppe, u.a. Kraftwerksneubauten / -umbauten in 2004-2006 (EUR 70 Mio.), 2009-2011 (EUR 30 Mio.) und seit 2016 (EUR 75 Mio.)
  • Strategische rechtliche Beratung und schiedsgerichtliche Prozessführung in einem öffentlich geförderten Anlagenbauvorhaben (EUR 60 Mio.)
  • Vergaberechtliche Begleitung von mehr als 15 Privatisierungsvorhaben, u.a. Stadtwerke, Wohnungsgesellschaften und Kliniken/Krankenhäuser
  • Rechtliche Betreuung von ca. 30 Konzessionsvergaben in den Bereichen Strom, Gas, Wasser/Abwasser und Fernwärme, u.a. für die Stadt Chemnitz