• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Dr. Thomas Thees

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
An der Welle 10
60322 Frankfurt a.M.

Telefon +49 69 27229 27008
Telefax +49 69 27229 110
thomas.thees@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vita

Dr. Thomas Thees wurde 1963 geboren. Er studierte von 1984 bis 1988 Rechtswissenschaften an den Universitäten Saarbrücken und Trier. Das Referendariat absolvierte er in der Zeit von 1988 bis 1991. In der Zeit von 1991 bis 1994 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am arbeitsrechtlichen Lehrstuhl (Prof. Dr. Ehmann) und am europarechtlichen Lehrstuhl (Prof. Dr. Müller-Graff) der Universität Trier tätig. 1994 hat Dr. Thees an der Universität Trier mit einem arbeitsrechtlichen Thema promoviert.  Er ist seit 1994 als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main zugelassen. Seit 1997 ist er bei Luther bzw. deren Vorgesellschaften tätig. Er ist seit 1998 Fachanwalt für Arbeitsrecht und leitet den Standort Frankfurt am Main sowie den Bereich Employment am Standort.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Der Schwerpunkt der Tätigkeit von Dr. Thees liegt in der Beratung von Unternehmen in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts, insbesondere bei Akquisitionen, Restrukturierungen einschließlich Outsourcingmaßnahmen sowie im Bereich der betrieblichen Altersversorgung. Dies umfasst die entsprechenden Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften sowie die Prozessführung vor den zuständigen Gerichten. Daneben berät er Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte und ist regelmäßig als Referent bei Seminar- und Schulungsveranstaltungen im Bereich des Arbeitsrechts tätig.

Ausgewählte Mandate
  • Umfassende arbeitsrechtliche Beratung eines Weltmarktführers im Bereich der Telekommunikationsausrüstung bei Akquisitionen, Restrukturierung sowie Prozessführung
  • Ständige arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung eines großen international tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens, auch im Zusammenhang mit verschiedenen betriebsverfassungsrechtlichen Streitigkeiten
  • Arbeitsrechtliche Begleitung diverser Privatisierungs- und Restrukturierungsverfahren unter Einschluss entsprechender Tarifvertragsverhandlungen
  • Arbeitsrechtliche Begleitung und Verhandlungsführung mit Arbeitnehmervertretungen bei gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen einschließlich der Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE)
  • Vertretung eines Vorstandsmitglieds eines internationalen Personalberatungsunternehmens in dienstvertragsrechtlichen Streitigkeiten vor Gerichten in mehreren Ländern.