• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Dr. Gerd-Ulrich Kapteina

Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht a. D.
Rechtsanwalt
Lehrbeauftragter
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Gildehofstraße 1
45127 Essen

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Graf-Adolf-Platz 15
40213 Düsseldorf

Telefon +49 201 9220 24837
Telefax +49 201 9220 110
gerd.kapteina@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Vita

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und dem Referendariat begann Dr. Gerd-Ulrich Kapteina seine berufliche Laufbahn ab Mitte 1979 als Rechtsanwalt in Essen. Im April 1980 erfolgte der Abschluss der Promotion zu dem kartellrechtlichen Thema „§ 5 GWB – Mittelstandskooperationen“ mit Buchveröffentlichung. Im Mai 1982 wechselte Dr. Kapteina in die Verwaltungsgerichtsbarkeit des Landes Nordrhein-Westfalen und war zuständig für öffentliches Bau- und Planungsrecht. Dr. Kapteina ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Baurecht und nebenamtlicher Dozent bei der Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen sowie der International Real Estate Business School (IREBS) und verschiedener kommunaler Fortbildungsinstitute. Neben seiner Lehr- und Autorentätigkeit ist er Mitherausgeber der Entscheidungssammlung zum Denkmalrecht (EzD). Ferner ist Dr. Kapteina seit Jahren ehrenamtlicher Sprecher des überparteilichen Arbeitskreises Essen 2030, Architektur und Stadtkultur.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Dr. Gerd-Ulrich Kapteina war von 1982 bis Ende April 2016 als Richter am Verwaltungsgericht in Düsseldorf tätig und die vergangenen zehn Jahre zudem Pressesprecher des Gerichts, ferner richterlicher Mediator und Berufsrichter für Architektinnen/Architekten sowie Städteplanerinnen/Städteplaner.