• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Dr. Eberhard Vetter

Rechtsanwalt
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Anna-Schneider-Steig 22
50678 Köln

Telefon +49 221 9937 25729
Telefax +49 221 9937 110
eberhard.vetter@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch


Vita

Dr. Eberhard Vetter ist nach langjähriger Tätigkeit in Unternehmen und Holdinggesellschaften des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Versicherungs- und Finanzdienstleistungswirtschaft seit 2003 bei Luther bzw. den Vorgesellschaften tätig. Er verfügt über breite Erfahrungen und Kenntnisse im Gesellschaftsrecht, insbesondere im Aktien- und Konzernrecht.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Die Beratungsschwerpunkte von Dr. Eberhard Vetter liegen in der Betreuung börsennotierter Aktiengesellschaften in allen Bereichen des Aktien- und Kapitalmarktrechts, insbesondere in der Vorbereitung und Begleitung von Hauptversammlungen, der Beratung bei Anfechtungsklagen wie auch in der Beratung von Vorständen und Aufsichtsräten zu Fragen der Corporate Governance und der Compliance sowie der Beratung bei Fragen der Organhaftung. Ein weiterer Beratungsschwerpunkt liegt im Versicherungsaufsichtsrecht. Dr: Eberhard Vetter verfügt über eigene Erfahrungen als Aufsichtsratsmitglied und ist durch zahlreiche Veröffentlichungen zu aktienrechtlichen und kapitalmarktrechtlichen Themen bekannt.

Ausgewählte Mandate
  • Beratung einer Bank bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen frühere Vorstandsmitglieder
  • Beratung von Vorstand und Aufsichtsrat der OVB Holding AG als Zielgesellschaft eines öffentlichen Übernahmeangebots
  • Beratung der Vertriebsgesellschaft deutscher Brauereien mbH beim Squeeze Out der DOM-Brauerei AG
  • Beratung einer Versicherungsgruppe in Fragen der Konzernorganisation
  • Betreuung verschiedener börsennotierter Aktiengesellschaften bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer Hauptversammlung
  • Vertretung verschiedener Aktiengesellschaften in Anfechtungsklagen und Freigabeverfahren bezüglich der Gültigkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen
  • Vertretung verschiedener unternehmerischer Minderheitsaktionäre bei Anfechtungsklagen gegen Hauptversammlungsbeschlüsse
  • Beratung der RCM Beteiligungs AG bei der Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots für die SM Wirtschaftsberatungs AG als Zielgesellschaft
  • Beratung verschiedener Aktiengesellschaften bei Kapitalerhöhungen
  • Vertretung der Deutschen Immobilien Holding AG in einem Schiedsverfahren im Zusammenhang mit einer Sachkapitalerhöhung
  • Beratung von Vorständen und Aufsichtsräten verschiedener Aktiengesellschaften u. a. in Fragen der Entsprechenserklärung zum Deutschen Corporate Governance Kodex
  • Beratung verschiedener Gesellschaften in Fragen der Compliance