• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Dietmar Heise

Rechtsanwalt
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Augustenstraße 7
70178 Stuttgart

Telefon +49 711 9338 12894
Telefax +49 711 9338 110
dietmar.heise@luther-lawfirm.com

Sprachen: Englisch, Deutsch
Vita

Dietmar Heise wurde 1962 geboren. Er war vor seinem Eintritt bei Luther Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA) und gleichzeitig Geschäftsführer der Servicegesellschaft GDA, Tochtergesellschaft der BDA. Zuvor leitete er das Arbeitsrecht und die Tarifpolitik bei der Metro AG  und war u.a. stellvertretender Leiter der Abteilung Arbeitsrecht der BDA sowie wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Hromadka (Universität Passau). Er war von 1999 bis 2008 neun Jahre ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht und ist seit 2004 bei Luther beschäftigt.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Dietmar Heise berät Großkonzerne und mittelständische Unternehmen in arbeitsrechtlichen Fragen sowie Organe und Führungskräfte in Vertragsangelegenheiten. Schwerpunkte der Tätigkeit sind arbeitsrechtliche Aspekte bei Umstrukturierungen (Betriebsübergang und Verhandlung von Interessenausgleichen, Sozialpläne und Haustarifverträge), andere betriebsverfassungsrechtliche Anliegen und solche aus Tarif- und Arbeitskampfrecht sowie Vorstände, Geschäftsführer und obere Führungskräfte betreffende Angelegenheiten. Im Mitbestimmungsrecht hat Dietmar Heise diverse Betriebsrats- und Aufsichtsratswahlen, deren Abbruch oder Anfechtung begleitet. Der Branchenfokus liegt auf Groß- und Einzelhandel, Automotive und chemischer/pharmazeutischer Industrie.

Ausgewählte Mandate
  • IT-Outsourcing eines großen Handelsunternehmens (mehr als 20.000 Arbeitnehmer) in ca. 15 Staaten
  • Arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung eines großen deutschen Unternehmens bei IT-Outsourcing 2nd Generation (Übertragung der Dienstleistung von einem auf einen anderen Dienstleister)
  • Beratung eines marktführenden Unternehmens bei der Umstrukturierung des Arbeitgeberverbandes
  • Beratung der Mitgliedsunternehmen eines Verbandes zur Neustrukturierung ihres Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes
  • Neustrukturierung einer genossenschaftlichen Unternehmensgruppe
  • Grundlegende Umgestaltung und Verlagerung der Hauptverwaltung eines deutschen Handelsunternehmens
  • Laufende arbeitsrechtliche Beratung mehrerer großer Unternehmensgruppen (mehr als 50.000 Arbeitnehmer)