• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Christoph Kromer

Steuerberater
Dipl.-Kaufmann
Of Counsel

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
An der Welle 10
60322 Frankfurt a.M.

Telefon +49 69 27229 24615
christoph.kromer@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Vita

Christoph Kromer wurde 1961 geboren. Nach dem interdisziplinären Studium zum Diplom-Kaufmann mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung und Verfahrenstechnik legte er  erfolgreich das Steuerberaterexamen ab. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus der Konzernpraxis als International Tax Manager und Steuerabteilungsleiter. Vor seiner Tätigkeit bei Luther war er in leitenden Positionen auf nationaler und europäischer Ebene  bei einer Big 4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig und leitete dort mehrere Jahre die Serviceline Tax Management Services, für die er innovative Beratungslösungen konzipiert hat. Er ist u.a. Mitglied der IFA-International Fiscal Association und der ACT-Association for Computers and Taxation in den USA. Christoph Kromer ist Referent an der Universität Freiburg und weiteren Hochschulen mit den Schwerpunkten Tax Accounting und Tax Risk Management und hat hierzu im In- und Ausland veröffentlicht.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Feldern Tax Accounting, Tax Risk Management einschl. Transfer Pricing und Tax Technology. Dazu gehört auch die qualifizierte Beratung bei der Konzeption von steuerlichen Softwarelösungen sowie die Umsetzung steuerlicher Anforderungen in den EDV-Systemen der Unternehmen. Besondere Schwerpunkte liegen in der Konzeption steuerlicher Risikomanagement- und Kontrollsysteme im Einklang mit Corporate Governance-Vorschriften, der Dokumentation von Verrechnungspreisen, der steuerlichen Strukturierung von Shared Services und Outsourcing-Aktivitäten einschließlich der Durchführung von Abstimmungen mit Finanzverwaltungen. Daneben verfügt er über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen M&A, Internationale Steuerplanung und bei der steuerlichen Begleitung von Börsengängen.