• Gut zu sehen, was schon geschafft ist. Besser zu wissen was noch vor uns liegt.
  • Präzision, perfektes Timing und der Blick für das Wesentliche.
  • Im richtigen Moment das Richtige tun. Das unterscheidet die Besten von den Guten.
  • Ziele erreichen mit einem zuverlässigen Partner an der Seite.

Andreas Tüxen, LL.M. (American University / WCL)

Rechtsanwalt
Notar
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Partner

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Friedrichstraße 140
10117 Berlin

Telefon +49 30 52133 16258
Telefax +49 30 52133 110
andreas.tuexen@luther-lawfirm.com

Sprachen: Deutsch, Englisch
Vita

Andreas Tüxen wurde 1975 geboren. Sein Studium absolvierte er in Passau und Melbourne. Nach dem Ersten Staatsexamen erlangte Andreas Tüxen an der American University in Washington, D.C. den Titel des Master of Laws mit Spezialisierung im internationalen Wirtschaftsrecht. Im Anschluss an das Referendariat in Berlin, das er u.a. bei mehreren internationalen Großkanzleien absolvierte, trat er im Jahr 2005 bei Luther ein. Andreas Tüxen ist seit 2011 Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam und seit 2015 Notar.

Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung

Andreas Tüxen berät im Bereich des allgemeinen Kapital- und Personengesellschaftsrechts und vertritt Mandanten in (gerichtlichen) Gesellschafterstreitigkeiten.

Ein Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit bildet dabei die rechtliche Beratung beim Verkauf und Erwerb von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen, bei der Unternehmensgründung sowie bei Unternehmens- und Konzernreorganisationen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der rechtlichen Beratung von Gründern und Investoren im Rahmen von Finanzierungen bzw. Gesellschafterein- und -austritten.

Neben Urkunden für Privatpersonen befasst sich Andreas Tüxen als Notar im Schwerpunkt mit der Vertragsgestaltung und Beurkundung von Geschäftsanteilsverkäufen, Immobilientransaktionen bzw. Grundstücks-/Wohnungskaufverträgen, Gesellschaftsgründungen und -umstrukturierungen (insbes. im Wege der Verschmelzung, Spaltung oder Formwechsel) sowie Unternehmensverträgen.